- Anzeige -

37-jähriger Mescheder fährt unter Alkoholeinfluss frontal gegen eine Laterne

Mesche­de. Am Sams­tag gegen 2:25 Uhr sah eine Strei­fen­wa­gen­be­sat­zung, wie ein Auto­fah­rer fron­tal gegen eine Later­ne in der Ruhr­stra­ße fuhr. Der PKW-Fah­rer ent­fern­te sich mit sei­nem Auto über den Bür­ger­steig vom Unfall­ort. Er konn­te nach kur­zer Nach­fahrt von den Beam­ten ein­ge­holt und ange­hal­ten wer­den. Ein vor Ort durch­ge­führ­ter Atem­al­ko­hol­test ergab einen Wert von über zwei Pro­mil­le. Dem 37-jäh­ri­gen Mesche­der wur­de eine Blut­pro­be ent­nom­men und der Führ­schein wur­de beschlagnahmt.

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de