von

Tobi­as Krät­zig führt wei­ter­hin den SPD-Stadt­ver­band

SPD-Stadt­ver­bands­par­tei­tag: von links Dr. Micha­el Schult, stellv. Land­rat; Tobi­as Krät­zig, Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­der; Bir­git Sip­pel, Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te; Mar­git Hie­ro­ny­mus, stellv. Bür­ger­meis­te­rin. (Foto: SPD)

Neheim. Der SPD-Stadt­ver­band Arns­berg traf sich im Kol­ping­haus Neheim zu sei­nem dies­jäh­ri­gen Par­tei­tag. Die hei­mi­sche Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te Bir­git Sip­pel hielt zu Beginn ein flam­men­des Plä­doy­er für die Euro­päi­sche Uni­on und für ein star­kes Euro­päi­sches Par­la­ment als Boll­werk gegen popu­lis­ti­sche und extre­mis­ti­sche Ten­den­zen: „Zwar haben wir einen gemein­sa­men Bin­nen­markt aber all­ge­mei­ne Stan­dards und Zusam­men­ar­beit sind auch in ande­ren Berei­chen wie dem Steu­er­recht oder den sozia­len Siche­rungs­sys­te­men nötig!” Bir­git Sip­pel schwor die Par­tei­freun­de auf einen inten­si­ven Wahl­kampf ein. Die SPD habe in der kon­kre­ten Lage kei­nen Grund zu tak­tie­ren, son­dern müs­se kon­se­quent ihre Zie­le ver­fol­gen.

Tim Breu­ner neu­er stellv. Vor­sit­zen­der

Nach dem Rechen­schafts­be­richt des Stadt­ver­bands­vor­sit­zen­den Tobi­as Krät­zig, der von den ver­schie­de­nen über­re­gio­na­len Wah­len und vor allem dem erfolg­rei­chen Bür­ger­meis­ter­wahl­kampf geprägt war, ent­wi­ckel­te sich eine leb­haf­te Dis­kus­si­on. Per­so­nell setzt die Par­tei ihren Kurs der Ver­jün­gung ihres Füh­rungs­per­so­nals fort, ohne auf bewähr­te Kräf­te zu ver­zich­ten. Mit jeweils gro­ßer Mehr­heit wie­der­ge­wählt wur­den als Vor­sit­zen­der Tobi­as Krät­zig aus Oeven­trop, als Finanz­be­auf­trag­ter Tho­mas Gier­se aus Oeven­trop und als Geschäfts­füh­rer Jens Hahn­wald  aus Arns­berg. Bei dem auf­grund eines Wohn­ort­wech­sels aus­ge­schie­de­nen stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den Nico Menn bedank­te sich die Ver­samm­lung herz­lich für die her­vor­ra­gen­de Arbeit. Neu im Team ist daher als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der und Orga­ni­sa­ti­ons­re­fe­rent Tim Breu­ner aus Bruch­hau­sen. Die Auf­ga­ben der Pres­se­re­fe­ren­tin über­nimmt Anna Brandt aus Neheim.

Die Ver­samm­lung beschloss ein­mü­tig eini­ge Sat­zungs­än­de­run­gen. Um die inner­par­tei­li­che Mit­be­stim­mung und Mit­spra­che zu stär­ken, kön­nen in Zukunft Par­tei­ta­ge statt­fin­den, zu der alle Mit­glie­der der hei­mi­schen SPD ein­ge­la­den sind. Bis­her gab es nur Par­tei­ta­ge für Dele­gier­te der Orts­ver­ei­ne.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?