- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Stiftung unterstützt Schulprojekt zur Selbstbehauptung

Neheim. Im Rah­men der früh­päd­ago­gi­schen Schul­för­de­rung fin­det in die­ser Woche ein Selbst­be­haup­tungs­kurs in der Grund­schu­le Müg­gen­berg-Rusch statt. „Wir freu­en uns, die­ses tol­le Pro­jekt mit 1500 Euro unter­stüt­zen zu kön­nen“, so Thors­ten Vlat­ten von der Stif­tung des Ursel Stein­berg Ver­eins zur För­de­rung sozi­al benach­tei­lig­ter Men­schen e.V.

„Gera­de in den frü­hen Jah­ren ist es aus unse­rer Sicht wich­tig, den Kin­dern die rich­ti­gen Wer­te zu ver­mit­teln und durch geziel­te päd­ago­gi­sche Maß­nah­men das Selbst­wert­ge­fühl zu stär­ken und für Kon­flik­te mit geeig­ne­ten Dees­ka­la­ti­ons­tech­ni­ken zu sen­si­bi­li­sie­ren“, so Vlat­ten. Im Rah­men des Schul­pro­jek­tes fin­det in den ver­schie­de­nen Klas­sen hier­zu ein zwei­mal zwei­stün­di­gen Kurs unter fach­li­cher Anlei­tung von Trai­ner Micha­el Stie­fer­mann statt.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de