- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Rockfestival „Soundcheck“ in Sundern – Bandvorstellung WESTPHALIA

Die Band WEST­PHA­LIA aus Sundern/Arnsberg steht die­ses Jahr auf der Sound­check Büh­ne. (Foto: WESTPHALIA)

Sun­dern. Das Rock­fes­ti­val „Sound­check“ fei­ert am Sams­tag, 29. Juni 2024 in der Alten Mol­ke­rei in Allen­dorf sei­ne 23. Aus­ga­be. Mit dabei sind in die­sem Jahr FAT BOY DELI­RI­UM aus Düs­sel­dorf, WEST­PHA­LIA aus Arnsberg/Sundern, ONE TAPE aus Bri­lon und EXPO­SED TO NOI­SE aus dem Ruhrgebiet.

Zweite Band auf dem diesjährigen Soundcheck-Festival: WESTPHALIA.

„West­pha­lia“ ist ein Musi­ker­trio aus dem Raum Arnsberg/Sundern und in die­sem Jahr die Lokal­ma­ta­do­ren. Die Jungs spie­len moder­nen Blues­rock mit trei­ben­den Rhyth­men, Melo­dien für die See­le und rocki­gem Sound zum Glä­ser heben. Gemein­sam brin­gen die Musi­ker bereits jah­re­lan­ge Büh­nen­er­fah­rung mit.

Die Band besteht aus den Musi­kern Ger­win Leim­bach (Sän­ger & Gitar­rist), Drum­mer Flo­rin Goss­mann und Bas­sist Manu­el Heit­ner. Letz­te­rer wird auf der Sound­check Büh­ne nicht dabei sein kön­nen und durch den Bas­sis­ten Chris­to­pher Plett ali­as „Ares Tox“ wür­dig vertreten.

Am 29. Juni prä­sen­tiert WEST­PHA­LIA in die­ser feu­ri­gen Kom­bi­na­ti­on ihre Songs auf der Sound­check Bühne.

  • Erst­ma­lig beim Sound­check dabei
  • Die alte Mol­ke­rei des Kul­tur­trich­ters Allen­dorf e.V. öff­net ihre Türen am 29. Juni um 19:30 Uhr
  • Abend­kas­se 7 €
  • Alle Ein­nah­men wer­den unter den Bands aufgeteilt
  • Wei­te­re Infos auf jugendbuero-sundern.de

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de