- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Neptun-Schwimmer Moritz Kemper gewinnt Meistertitel in Berlin

Neheim/Berlin. Bei den Deut­schen Jahr­gangs­meis­ter­schaf­ten in Ber­lin erschwamm sich der 17-Jäh­ri­ge Moritz Kem­per vom SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten über die 50 m Brust die Gold­me­dail­le. Mit einer Zeit von 29,24 sec ließ er all sei­ne Kon­kur­ren­ten hin­ter sich.

Als Lohn zweiwöchiges Trainingslager in Südafrika

2014.01.22.Logo.NeptunEben­falls ein Rie­sen­er­folg war für Moritz der Final­lauf über die 100 m Brust. Hier schlug er als Zwei­ter mit einer Zeit von 1:04,90 min an und wur­de mit der Sil­ber­me­dail­le belohnt. Für die­se außer­or­dent­li­che Leis­tung wur­de der 17-Jäh­ri­ge in das Juni­or-Top-Team des NRW-Schwimm­ver­ban­des beru­fen, und darf nun in den Herbst­fe­ri­en an einem zwei­wö­chi­gen Trai­nings­la­ger in Süd­afri­ka teil­neh­men. Im Final­lauf über die 200 m Brust beleg­te Moritz schließ­lich mit einer Zeit von 2:26,60 min Platz 5.

Drei Neptun-Schwimmerinnen erstmals dabei

Lea-Sophie Blum, Mareen Schau­er­te und Han­nah Till­mann, auch vom SV Nep­tun, waren bei die­ser Meis­ter­schaft zum ers­ten Mal dabei.

  • Lea-Sophie (Jg. 2001) erschwamm sich prompt zwei Final­teil­nah­men und beleg­te letzt­end­lich, jeweils mit neu­en Best­zei­ten, über 100 m Brust den 9. und über 200 m Brust den 8. Platz.
  • Mareen Schau­er­te (Jg. 2001) schaff­te es über 200 m Brust auf den 32. Platz.
  • Han­nah Till­mann (Jg. 2002) zeig­te ihr schwim­me­ri­sches Kön­nen in Ber­lin beim Jugend­mehr­kampf. Sowohl über 400 m Frei­stil ( 5:13,55 min) als auch über 100 m Rücken (1:13,37 min), 200 m Rücken (2:38,62 min) und 200 m Lagen (2:44,95 min) schwamm sie neue per­sön­li­che Best­zei­ten. Am Ende reich­te es für den 16. Platz.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de