- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Neptun-Mannschaften überzeugen beim Bezirksfinale der DMSJ

Arns­berg. Letz­tes Wochen­en­de nah­men zwei Mann­schaf­ten des SV Nep­tun Neheim-Hüs­ten an dem Staf­fel-Fina­le des Schwimm­ver­ban­des Süd­west­fa­len teil. Bei die­sem beson­de­ren Wett­kampf wer­den nur Staf­feln geschwom­men, die Zei­ten addiert und so die Sie­ger­mann­schaft ermit­telt. Von Nep­tu­ner Sei­te nah­men zwei Mäd­chen-Mann­schaf­ten der Jugend D (2010–2011) und der Jugend C (2008–2009) teil. Alle Mäd­chen gaben in einem engen Zeit­rah­men ihr Bes­tes, sodass vie­le Best­zei­ten ver­zeich­net wer­den konnten.

Vierten bzw. fünften Platz erkämpft

In einem hart umkämpf­ten Wett­kampf gelang es der Mann­schaft der Jugend D, mit den Schwim­me­rin­nen Lina Geck, Lina Win­kel­mann, Mari­le­na Cal­ca­g­no, Hele­na Kun­ze, Hele­ne Spie­gel, Fin­ja Gar­be und Pau­la Oeli­den, sich einen vier­ten Platz zu erschwim­men. Bei der Kon­kur­renz aus Dort­mund und Bochum ist die­ses sehr beachtlich.

Die Jugend C, bestehend aus Jani­na Vieth, Lisa Ris­se, Amy und Lia Buks­mann sowie Lea Som­mer, beleg­ten am Ende einen guten fünf­ten Rang.

Nach dem nächs­ten Wochen­en­de wird sich zei­gen, ob sich die D‑Jugend für das NRW-Fina­le in Wup­per­tal qua­li­fi­ziert hat. Dort schwim­men dann die bes­ten 16 Mann­schaf­ten aus ganz NRW in die­sem Wettkampf-Modus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: SV Nep­tun Neheim-Hüsten)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de