- Anzeige -

Kompetenzzentrum Frau & Beruf zeigt gute Beispiele von Frauen in Führung

Kat­rin Met­te-Coo­len vom Kom­pe­tenz­zen­trum
Frau & Beruf orga­ni­sier­te die kom­plet­te
Ver­an­stal­tungs­rei­he. (Foto: Wirt­schafts­för­de­rung Hoch­sauer­land­kreis mbH)

Hochsauerlandkreis/Kreis Soest. Gute Bei­spie­le von Frau­en in Füh­rung aus der Regi­on, Tür­öff­ner in der Gesprächs­füh­rung und Netz­wer­ken ste­hen auf dem Pro­gramm der Abschluss­ver­an­stal­tung zur Kar­rie­reX-Ver­an­stal­tungs­rei­he, die zwi­schen Anfang 2020 und Mit­te 2021 mit ins­ge­samt vier Modu­len statt­ge­fun­den hat. Ziel der Rei­he war es, den klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men aus der Regi­on Mög­lich­kei­ten auf­zu­zei­gen, mit dem Blick nach innen, weib­li­che Mit­ar­bei­ter als Füh­rungs­kraft von Mor­gen zu erken­nen und zu fördern.

Abschluss der KarriereX-Veranstaltungsreihe am 16. März 2022

In der Online-Abschluss­ver­an­stal­tung kom­men ange­hen­de und erfah­re­ne Füh­rungs­kräf­te zu Wort und berich­ten über ihren Kar­rie­re­weg. Das sind kon­kret die Ein­satz­lei­te­rin Lau­ra Wege­ner im Best­wi­ger Unter­neh­men LH Secu­ri­ty, die Ent­wick­lungs­in­ge­nieu­rin und Nach­wuchs­füh­rungs­kraft Katha­ri­na Fig­ge, die erfah­re­ne Unter­neh­me­rin Petra Klei­ne, der Bri­lo­ner Wirt­schafts­för­de­rer Oli­ver Dül­me und die Geschäfts­füh­re­rin Alrun Ohr­m­nann mit Per­so­nal­lei­te­rin Deni­se Büser des Unter­neh­mens Ohr­mann Mon­ta­ge­ser­vice vom Möhnesee.

Die bei­den Koope­ra­ti­ons­part­ne­rin­nen der Ver­an­stal­tung Cor­ne­lia Hom­feldt als Beauf­trag­te für Chan­cen­gleich­heit am Arbeits­markt der Agen­tur für Arbeit Mesche­de-Soest und Karin Schütt­ler­Schmies als Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te des Hoch­sauer­land­krei­se wer­den aus ihrer Pra­xis berich­ten. Die Inter­views wird Nico­la Col­las moderieren.

Die Kom­mu­ni­ka­ti­ons-Exper­ten Chris­tia­ne Hoff­schildt und Johan­nes Sti­enen wer­den nach den Inter­views in Klein­grup­pen unter dem Mot­to „Aus­tausch & Impul­se, Tür­öff­ner der Gesprächs­füh­rung“ auf­zei­gen. Danach bleibt Zeit fürs Netzwerken.

Anmeldung zur kostenlosen online-Veranstaltung

Anmel­dun­gen für die kos­ten­lo­se Ver­an­stal­tung am 16. März 2022 sind bis zum 9. März 2022 über kompetenzzentrum@hochsauerlandkreis.de oder unter Tele­fon 0291/941569 mög­lich. Anschlie­ßend wird der Zugangs­link zur digi­ta­len Ver­an­stal­tung verschickt.

Programm

  • 17.00 Uhr Gute Bei­spie­le von Frau­en in Füh­rung aus der Regi­on – Mode­ra­to­rin Nico­la Col­las interviewt
  • 18.00 Uhr Aus­tausch & Impul­se – Tür­öff­ner in der Gesprächs­füh­rung – ein Ange­bot in Klein­grup­pen mit den Füh­rungs­ex­per­ten Chris­tia­ne Hoff­schildt & Johan­nes Stienen
  • 19.00 Uhr Netzwerken

 

Weitere Informationen

Das Kom­pe­tenz­zen­trum Frau & Beruf Hell­weg-Hoch­sauer­land ist eines von 16 Com­pe­ten­tia­Teams in NRW. Die Lan­des­in­itia­ti­ve ist Ansprech­part­ner für klei­ne und mitt­le­re Unter­neh­men, wenn es dar­um geht, weib­li­che Fach­kräf­te zu gewin­nen und lang­fris­tig zu bin­den. Beson­de­re Exper­ti­se für frau­en­för­dern­de Maß­nah­men in den Berei­chen der Ein­stel­lung, Aus­bil­dung, beruf­li­chen Ent­wick­lung und Auf­stieg, indi­vi­du­el­le Arbeits­zei­ten und nicht zuletzt auch bei der Ver­ein­bar­keit von Beruf und Fami­lie bzw. Pfle­ge sind die Kernkompetenzen.

Das Kom­pe­tenz­zen­trum Frau & Beruf wird geför­dert vom Minis­te­ri­um für Hei­mat, Kom­mu­na­les, Bau und Gleich­stel­lung des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len und aus Mit­teln der Euro­päi­schen Uni­on. Als Trä­ger fun­giert die Wirt­schafs­för­de­rungs­ge­sell­schaft Hoch­sauer­land­kreis mbH in Koope­ra­ti­on mit der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Soest GmbH.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Wirt­schafts­för­de­rung Hoch­sauer­land­kreis mbH)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de