- Anzeige -

Klinikum Hochsauerland setzt Corona-Impfungen auch im Januar 2022 fort

Arnsberg/Hüsten. Auf­grund der bis­her sehr erfolg­reich ver­lau­fe­nen Impf­kam­pa­gne des Kli­ni­kums im eige­nen Impf­zen­trum auf dem Bil­dungs­cam­pus Hüs­ten (ehe­ma­li­ge Petri­schu­le), mit über 3.000 Imp­fun­gen im Dezem­ber, wird das Kli­ni­kum auch im Janu­ar 2021 wei­ter­hin ein Impf­an­ge­bot für die brei­te Öffent­lich­keit anbie­ten. So wer­den wie­der täg­lich (Mo. – Fr.) ab Mon­tag, 10. Janu­ar 2022, in der Zeit von 14.00 bis 18.30 h Ter­mi­ne für Coro­na-Schutz­imp­fun­gen, d.h. Erst‑, Zweit- und sog. Boos­ter­imp­fun­gen, ange­bo­ten. Die dazu not­wen­di­ge Ter­min­bu­chung ist wie bis­her über die Home­page des Kli­ni­kums, www.klinikum-hochsauerland.de, und der bestehen­den Hot­line 02932 9391919 möglich.

Ange­bo­ten wer­den in die­sen Zeit­fens­tern Imp­fun­gen mit den ver­füg­ba­ren mRNA-Impf­stof­fen von Moder­na und Bio­n­tech (für Per­so­nen unter 30). Die Auf­fri­schungs­imp­fun­gen erfol­gen gem. den aktu­el­len Emp­feh­lun­gen der STI­KO, d.h. frü­hes­tens 5 Mona­te nach einer Zweit­imp­fung mit einem mRNA-Impfstoff.

Corona-Schutzimpfungen für Kinder (5 ‑11 Jahre)

Wei­ter­hin wird das Kli­ni­kum am Sams­tag, 18.12.2021, erst­mals 250 Coro­na-Schutz­imp­fun­gen für Kin­der (5 ‑11 Jah­re) durch­füh­ren, die­ses Impf­an­ge­bot rich­tet sich zunächst an die Kin­der der Mitarbeiter*innen des Kli­ni­kums, die dazu bereit­ge­stell­ten Ter­mi­ne waren bereits nach kür­zes­ter Zeit ver­ge­ben. Eine wei­te­re Impf­ak­ti­on für Kin­der ist zu Jah­res­be­ginn eben­falls in Planung.

Soll­te es durch den bereits sei­tens des Gesund­heits­mi­nis­te­ri­ums ange­kün­dig­ten Ver­sor­gungs­eng­pass bei den Coro­na-Impf­stof­fen kom­men, so kann es unter Umstän­den noch zu kurz­fris­ti­gen Ter­min­ab­sa­gen kommen.

Das Kli­ni­kum leis­tet mit sei­ner Impf­stel­le einen wert­vol­len Bei­trag zur Impf­kam­pa­gne des Hochsauerlandkreises.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le + Vor­schau­bild: Kli­ni­kum Hochsauerland)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de