- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Informationsabend „Leben statt müssen“ – Klinikum informiert über Therapie von Inkontinenz

Die Infor­ma­ti­ons­aben­de des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land anläss­lich der Welt­kon­tin­zen­z­wo­che 2019 begin­nen jeweils um 18.00 Uhr und fin­den am Diens­tag, den 25. Juni im Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg (Nie­der­ei­mer­feld 22) sowie am Don­ners­tag, den 27. Juni 2019 im Kon­fe­renz­raum im Erd­ge­schoss des St. Wal­bur­ga-Kran­ken­hau­ses in Mesche­de (Sche­der­weg 12) statt. Im Anschluss an die Vor­trä­ge ste­hen die Refe­ren­ten für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Der Ein­tritt ist frei.

Hintergrund

Inkon­ti­nenz ist eine Volks­krank­heit. Es gibt in Deutsch­land über neun Mil­lio­nen Betrof­fe­ne. Das Kon­ti­nenz­zen­trum des Kli­ni­kums Hoch­sauer­land bie­tet Betrof­fe­nen eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Ver­sor­gung gepaart mit indi­vi­du­el­ler, persön­licher Betreu­ung. Das Team des Kon­ti­nenz­zen­trums Sau­er­land arbei­tet dabei fächer­über­grei­fend mit spe­zia­li­sier­ten Fach­ärz­ten aus Gynä­ko­lo­gie, Uro­lo­gie und Chir­ur­gie sowie Phy­sio­the­ra­peu­ten und Fach­pfle­ge­kräf­ten, die sich auf die Ver­sor­gung von Becken­bo­den­er­kran­kun­gen spe­zia­li­siert haben, eng zusam­men. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen online unter www.klinikum-hochsauerland.de/kontinenzzentrum-sauerland.

  • Ter­min 1: Diens­tag, 25. Juni 2019, 18:00 bis ca. 19:30 Uhr, Cam­pus der Stadt­wer­ke Arns­berg, Nie­der­ei­mer­feld 22, Arnsberg
  • Ter­min 2: Don­ners­tag, 27. Juni 2019, 18:00 bis ca. 19:30 Uhr, St. Wal­bur­ga-Kran­ken­haus, Sche­der­weg 12, Meschede

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de