von

Heim­spiel gegen Lin­torf – RC Sor­pe­see brennt auf die nächs­te Chan­ce im Schul­zen­trum

Die Fans des RC Sor­pe­see erwar­tet am Sams­tag das nächs­te Heim­spiel im Sun­derner Schul­zen­trum (Foto: Ralf Lite­ra)

Sun­dern. Wenn am kom­men­den Sams­tag um 18 Uhr das Schul­zen­trum in Sun­dern sei­ne Pfor­ten für die Vol­ley­ball­fans im Sauer­land öff­net, dann bren­nen die Spie­le­rin­nen des RC Sor­pe­see auf einen wei­te­ren emo­ti­ons­ge­la­de­nen Heim­auf­tritt vor der Blau­en Wand. Zu Gast ist mit dem VfL Lin­torf dabei ein kampf­star­ker und kom­pak­ter Auf­stei­ger, der vor Wochen­frist beim 0:3 das Nach­se­hen gegen das Spit­zen­team aus Essen hat­te.

Sauer­län­de­rin­nen sind gewarnt

Aller­dings zeig­ten die Damen aus Lin­torf nicht nur bis zum 20:20 in den drei Sät­zen gegen die Esse­ne­rin­nen und bei ihrem Sieg gegen Hil­des­heim ihre Klas­se. Auch im Hin­spiel gegen den RCS schramm­te man beim 1:3 in Lin­torf nur denk­bar knapp an einem Punk­te­ge­winn vor­bei, den das Team dann im nächs­ten Anlauf gegen Emlich­heim hol­te. Man ist also gewarnt auf Sei­ten der Sauer­län­de­rin­nen, wenn­gleich die Plä­ne der RCS Mädels sich eh nur auf die eige­ne Netz­sei­te kon­zen­trie­ren. „Im Block war das echt schon gut aber im Angriff geht noch mehr!“, bringt Spiel­füh­re­rin Vanes­sa Vorn­weg ihr Gefühl zur Leis­tung im Schnell­an­griff auf den Punkt und erhält Zustim­mung von Fran­zis­ka Fin­ke: „Na klar, wir geben da noch mehr Gas und arbei­ten an der Abstim­mung!“.

„Drei Sie­ge hin­ter­ein­an­der sind ja schon eine klei­ne Serie“

Auf dem Zet­tel des Sauer­län­der Trai­ner­teams ste­hen sogar noch mehr Punk­te, wenn­gleich man mit dem Start in das neue Jahr natür­lich sehr zufrie­den ist. „Drei Punk­te sind super cool; spie­len kön­nen wir sicher noch bes­ser!“, fasst Trai­ner Juli­an Schal­low die Auf­takt­par­tie tref­fend zusam­men. Genau dar­an wol­len die Damen vom See gemein­sam mit den hei­mi­schen Fans schon am Sams­tag arbei­ten. Die Unter­stüt­zung der Fans wird dabei wie­der wich­ti­gen Auf­wind geben und geht es nach dem Wil­len der jun­gen Trup­pe aus Lang­scheid das Team zu wei­te­ren Höhen­flü­gen beflü­geln. „Drei Sie­ge hin­ter­ein­an­der sind ja schon eine klei­ne Serie“, erin­nert RCS Außen Nico­le Frei­burg an die bei­den Sie­ge vor Weih­nach­ten und den gelun­ge­nen Auf­takt in 2019.

Anpfiff am Sams­tag um 19 Uhr

Die­se Serie aus­zu­bau­en ist eine Chan­ce, die sich das Heim­team natür­lich nicht ent­ge­hen las­sen möch­te. Auch für die Fans ist das Spiel nach der stim­mungs­vol­len Par­tie am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de die nächs­te Chan­ce Spit­zen­sport zu sehen und alles für wei­te­re Heim­punk­te in die Waag­scha­le zu wer­fen. Anpfiff der Par­tie im Schul­zen­trum in Sun­dern (Ber­li­ner Stra­ße 45, 59846 Sun­dern) ist um 19 Uhr: Span­nung und Action garan­tiert!

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?