- Anzeige -

Frankreichfahrt des Franz-Stock-Komitees nach Paris bzw. Chartres 2023

Arns­berg. Am 24. Febru­ar 2023 jährt sich der Todes­tag von Abbé Franz Stock zum 75. Mal; am 15./16. Juni 2023 ist der 60. Jah­res­tag der Umbet­tung Stocks von Paris-Thi­ais nach Char­tres-Rec­hè­v­res. Am 14. Juni 2023 jährt sich die Rati­fi­zie­rung des deutsch-fran­zö­si­schen Freund­schafts­ver­tra­ges („Ely­sée­Ver­trag“), eben­falls vor 60 Jah­ren. All das ist für das Franz-Stock-Komi­tee Anlass genug, sich im kom­men­den Jahr erneut auf die Spu­ren von Franz Stock zu bege­ben und sich mit sei­ner Bedeu­tung für Völ­ker­ver­stän­di­gung und Frie­den in Euro­pa heu­te und mor­gen zu beschäftigen.

Gemeinsame Fahrt auf den Spuren von Franz-Stock

Das Franz-Stock-Komi­tee bie­tet aus die­sem Grund eine Fahrt an, die vom 8.6. (Fron­leich­nam) bis zum 11.6.2023 zu den Wir­kungs­stät­ten von Abbé Franz Stock führt. Vor­ge­se­hen ist eine Fahrt mit dem Rei­se­bus von Arns­berg-Neheim mit drei Hotel­über­nach­tun­gen in Paris bzw. Char­tres. Mög­li­che Pro­gramm­punk­te sind der Besuch des Fried­hofs von Thi­ais (Paris), der Besuch des Mont Valé­ri­en, Got­tes­diens­te in Sures­nes und Char­tres-Rec­hè­v­res, der Besuch der Euro­päi­schen Begeg­nungs­stät­te Franz Stock („Sta­chel­draht­se­mi­nar“) bei Char­tres, ein Bene­fiz­kon­zert, Begeg­nun­gen mit fran­zö­si­schen Freunden.

Inter­es­sen­ten kön­nen sich bis zum 15.12. zunächst unver­bind­lich vor­anmel­den und ihr Inter­es­se mit­tei­len. Anmel­dung unter www.franz-stock.de oder 02932 9318804.

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de