- Anzeige -

Ernst-Micha­el Sit­tig als Vor­stand der Spar­kas­se bestä­tigt

Ernst-Michael Sittig wurde als Vorstandsmitglied der Sparkasse Arnsberg-Sundern bis 2019 bestätigt. (Foto: Sparkasse)
Ernst-Micha­el Sit­tig wur­de als Vor­stands­mit­glied der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern bis 2019 bestä­tigt. (Foto: Spar­kas­se)

Arnsberg/Sundern.  Deut­li­ches Ver­trau­ens­vo­tum für Ernst-Micha­el Sit­tig als Vor­stands­mit­glied der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern. Wie das Geld­in­sti­tut jetzt mit­teilt, hat die Zweck­ver­bands­ver­samm­lung die Wie­der­be­stel­lung des 53-jäh­ri­gen Spar­kas­sen­di­rek­tors, die der Ver­wal­tungs­rat zuvor ein­stim­mig beschlos­sen hat­te, bereits am 17. Dezem­ber 2013 bestä­tigt.  Der lau­fen­de Ver­trag wur­de damit bis zum Jahr 2019 ver­län­gert. Ernst-Micha­el Sit­tig ist seit 1999 als Vor­stands­mit­glied tätig und tritt nun sei­ne vier­te Amts­zeit bei der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern an. Als Mit­glied des Vor­stands ist er der zwei­te Mann an der Spit­ze des Geld­in­sti­tuts nach dem Vor­sit­zen­den des Vor­stands Nor­bert Run­de.

Gre­mi­en einig. „Spar­kas­se deut­li­cher posi­tio­niert und Markt­er­folg gestei­gert“

Spar­kas­sen-Spre­cher Mat­thi­as Bra­e­gas: „Die Gre­mi­en waren sich einig: Die Spar­kas­se hat sich in vie­len Berei­chen in den letz­ten Jah­ren noch deut­li­cher posi­tio­niert: Sie konn­te ihren Markt­er­folg stei­gern, sich auf die Her­aus­for­de­run­gen der Zukunft aus­rich­ten und in viel­fa­cher Hin­sicht Mehr­wer­te schaf­fen – als Part­ner für Pri­vat­kun­den, für den Mit­tel­stand bis hin zu ihrem gesell­schaft­li­chen Enga­ge­ment für alle Men­schen in der Regi­on.“

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de