- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Erneuerung der Schwester-Aicharda-Straße erfordert weitere Sperrungen

Arnsberg/Neheim. Die gro­ße Inves­ti­ti­on in die Nehei­mer Infra­struk­tur muss ab dem kom­men­den Monat den nächs­ten Schritt gehen. Seit März die­ses Jah­res wur­den in der Schwes­ter-Aicharda-Stra­ße – bis vor die Kreu­zung Schwes­ter-Aicharda-Stra­ße/En­gel­bert­stra­ße – der Abwas­ser­ka­nal, Gas‑, Strom- und Was­ser­lei­tun­gen mit den jewei­li­gen Haus­an­schlüs­sen erneuert.

Sperrung der Kreuzung Schwester-Aicharda-Straße/Engelbertstraße

Ab Mon­tag, den 01. Juli 2024 wird der Kreu­zungs­be­reich Schwes­ter-Aicharda-Stra­ße/En­gel­bert­stra­ße gesperrt, damit alle Lei­tun­gen durch den Kreu­zungs­be­reich ver­legt wer­den kön­nen und an Lei­tun­gen ange­schlos­sen wer­den, die im 3. Bau­ab­schnitt bereits 2019 erneu­ert wur­den. Danach erfolgt der Stra­ßen­bau im Kreu­zungs­be­reich, so dass abschlie­ßend der gesam­te Stre­cken­ab­schnitt der Schwes­ter-Aicharda-Stra­ße bis zum Ein­mün­dungs­be­reich Lan­ge Wen­de fer­tig­ge­stellt wer­den kann. Es wird ange­strebt, dass die­se Arbei­ten bis zum Ende der Som­mer­fe­ri­en abge­schlos­sen sind.

Busverkehr wird umgeleitet

In die­sem Zeit­raum kann auch der ÖPNV in Fahrt­rich­tung Bus­bahn­hof Goe­the­stra­ße den Engel­bert­platz nicht mehr anfah­ren. Über Ersatz­stre­cken und Ersatz­hal­te­stel­len wird die RLG geson­dert informieren.

Der Anlie­ger- und Anlie­fer­ver­kehr für die Fuß­gän­ger­zo­ne kann auch nicht mehr über die Engel­bert­stra­ße fah­ren. Daher wird die Ein­bahn­stra­ßen­re­ge­lung der Stra­ße Lan­ge Wen­de ober­halb der Ein­mün­dung Am Spring­ufer auf­ge­ho­ben, so dass der Anlie­fer­ver­kehr für die Fuß­gän­ger­zo­ne über die Asphalt­flä­che berg­auf fah­ren kann. Berg­auf­wärts betrach­tet kann der rech­te Park­strei­fen auch wei­ter­hin genutzt wer­den. Für den lin­ken Park­strei­fen wird ein Hal­te­ver­bot ange­ord­net, damit hier der Anlie­ger­ver­kehr berg­ab fah­ren kann.

Die Fuß­gän­ger­si­gnal­an­la­ge an der Ecke Lan­ge Wende/Engelbertstraße wird außer Betrieb genom­men, da sie für die­se Ver­kehrs­füh­rung nicht geeig­net ist.

Der Bereich der Engel­bert­stra­ße wird zur Sack­gas­se, vor der Bau­stel­le wer­den Stell­plät­ze gesperrt, um eine Wen­de­mög­lich­keit für PKW zu schaf­fen. Alle Ver­kehrs­teil­neh­mer wer­den um beson­de­re Vor­sicht gebeten.

Die Stadt­wer­ke Arns­berg bit­ten um Ver­ständ­nis für die erfor­der­li­chen Arbei­ten und den damit ver­bun­de­nen Behin­de­run­gen und Sperrungen.

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt­wer­ke Arnsberg)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de