- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Dritter Ort in Sundern – Neue Projektgruppe engagiert sich für Sunderns Wohnzimmer

Sun­dern ist einer von 28 Orten, die vom Lan­des-För­der­pro­gramm „Drit­te Orte“ pro­fi­tie­ren. Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter aus Bür­ger­schaft und Stadt­ver­wal­tung haben sich gefun­den und bil­den eine neue Pro­jekt­grup­pe für einen „Drit­ten Ort in Sun­dern“. (Foto: (v.l.n.r.) Anne Knappstein, Uta Koch, Jens Kunen, Mar­kus Wahle und Brit­ta Cra­mer, © The­re­sa Bornemann)

Sun­dern. Sun­dern ver­fügt bereits über eine rege Ver­eins­land­schaft und viel ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment. In Zukunft sol­len Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von Öff­nung und Ver­net­zung in neu­en kul­tu­rel­len Räu­men pro­fi­tie­ren. Des­we­gen nimmt Sun­dern am För­der­pro­gramm „Drit­te Orte“ teil. In einem Auf­takt­work­shop wur­de Ende Mai mit inter­es­sier­ten Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern der ers­te Rah­men für das Pro­jekt abge­steckt sowie Begeis­te­rung für die Idee eines „Wohn­zim­mers in Sun­derns Mit­te“ und zukünf­ti­ges Enga­ge­ment aus­ge­löst. In der Fuß­gän­ger­zo­ne soll ein Ort der Iden­ti­fi­ka­ti­on und des Aus­tau­sches ent­ste­hen. An des­sen Pla­nung und Aus­ge­stal­tung kön­nen im wei­te­ren Pro­zess alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger mit­wir­ken, die das Pro­jekt unter­stüt­zen und vor­an­brin­gen möchten.

Worum geht es?

  1. Gemein­schaft stär­ken: In einer immer digi­ta­le­ren Welt sind phy­si­sche Räu­me, in denen Men­schen zusam­men­kom­men kön­nen, wich­ti­ger denn je. „Drit­te Orte“ för­dern den Aus­tausch und das Zusammengehörigkeitsgefühl.
  2. Krea­ti­vi­tät ent­fal­ten: Lesun­gen, Kuli­na­rik, Kon­zer­te oder Aus­stel­lun­gen – „Drit­te Orte“ sind Kata­ly­sa­to­ren für kul­tu­rel­le und krea­ti­ve Aktivitäten.
  3. Lebens­qua­li­tät ver­bes­sern: Ein gut gestal­te­ter „Drit­ter Ort“ berei­chert das Leben aller Betei­lig­ten. Er wird zu einem Anker­punkt im All­tag, der bewegt und inspiriert.
    Vor­he­ri­ge Pla­nun­gen für ein Haus der Kul­tur und Begeg­nung in Sun­dern sind aus­drück­lich nicht Gegen­stand des Pro­jek­tes. Zwar erge­ben sich the­ma­ti­sche Über­schnei­dun­gen, jedoch gilt: ande­res För­der­pro­gramm, ande­rer Ansatz.

Was steckt dahinter?

Im Herbst des letz­ten Jah­res hat die Stadt Sun­dern einen Antrag an das Minis­te­ri­um für Kul­tur und Wis­sen­schaft gestellt, um in die Pro­jekt­för­de­rung „Drit­te Orte“ auf­ge­nom­men zu wer­den. Es han­delt sich hier­bei um die zwei­te Run­de des För­der­pro­gramms, bereits in der „1. Gene­ra­ti­on“, seit 2020, sind 25 erfolg­rei­che Pro­jek­te mit nach­hal­ti­ger Prä­gung für die jewei­li­gen Orte her­vor­ge­gan­gen. Im Früh­jahr die­ses Jah­res erfolg­te dann der posi­ti­ve Bescheid für die ers­te För­der­pha­se. Ein noch zu schaf­fen­der „Drit­ter Ort“ soll an einem
zen­tra­len Ort in Sun­dern ver­wirk­licht wer­den. Das kon­kre­te Kon­zept für die­sen Ort zu erar­bei­ten ist Haupt­be­stand­teil des För­der­pro­gramms. Der Arbeits­ti­tel lau­tet: „Sun­derns Wohnzimmer“.

Wie kann man mitmachen?

Das Pro­jekt nimmt jetzt Fahrt auf. Ihre Ideen und Ihr Enga­ge­ment sind gefragt. Inter­es­sier­te kön­nen an den Ver­an­stal­tun­gen teil­neh­men, in des­sen Rah­men auch eine digi­tal orga­ni­sier­te Bür­ger­be­tei­li­gung erfolgt. Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich zum Mit­ge­stal­ten ein­ge­la­den. Infor­ma­tio­nen zum För­der­pro­gramm sowie die Über­sicht zu den geför­der­ten Pro­jek­ten sind unter fol­gen­dem Link zu fin­den: www.dritteorte.nrw.

Die nächsten Termine – Save the dates!

  • 26. Juni 2024 – „Wohn­zim­mer“ Workshops
    Die kon­kre­ten Vor­stel­lun­gen für das Gesamt­kon­zept des Drit­ten Orts in Sun­dern sol­len in drei Arbeits­grup­pen (Raum­nut­zungs­kon­zept I Ver­an­stal­tun­gen und Ange­bo­te I Trä­ger­schaft Orga­ni­sa­ti­ons­form) wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Wer sich für eine der The­men­grup­pen inter­es­siert und mit­ge­stal­ten möch­te ist herz­lich ein­ge­la­den. Für Fra­gen, Infor­ma­tio­nen und die Anmel­dung zum Work­shop mel­den sich Inter­es­sier­te unter sunderns-wohnzimmer@gmx.de
  • 31. August 2024 – Tag der Drit­ten Orte
    31.08.2024 | 14.00 bis 18.00 Uhr
    „Der Drit­te Ort stellt sich vor – Will­kom­men in Sun­derns Wohnzimmer“
    EIN­TRITT FREI
    Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Sundern)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de