- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Chamber-Jazz-Duo Tiedemann und Rückert in der Kulturschmiede Arnsberg

Arns­berg. Mit einem Kon­zert des Cham­ber-Jazz-Duos Tie­de­mann und Rück­ert am 11.9.2021 um 18 Uhr in der Kul­tur­schmie­de Arns­berg geht die Ver­an­stal­tungs­rei­he TEATRON net­to in Koope­ra­ti­on mit dem Kul­tur­som­mer Arns­berg weiter.

Gunter Tiedemann und das TEATRON THEATER

Gun­ter Tie­de­mann, Mit­be­grün­der des Jazz-Cham­ber-Duos, hat für zahl­rei­che Insze­nie­run­gen des TEATRON THEA­TERs die Thea­ter­mu­sik geschrie­ben und stand auch in „Kurt Tuchol­sky – die Gol­de­nen Zwan­zi­ger oder der Absturz ins Drit­te Reich“ selbst mit auf der Büh­ne. Nun wird er mit sei­nem Kol­le­gen Tho­mas Rück­ert als Jazz-Musi­ker mit eige­nen Kom­po­si­tio­nen und Impro­vi­sa­tio­nen in der Kul­tur­schmie­de zu Gast sein.

Gunther Tiedemann und Thomas Rückert – eigene, in der Jazztradition verwurzelte Musik

Gun­ther Tie­de­mann und Tho­mas Rück­ert spie­len ‒ bedacht kühn ‒ ihre eige­ne Musik zwi­schen frei­en, unmit­tel­ba­ren Impro­vi­sa­tio­nen und Kom­po­si­tio­nen. Sie sind ver­wur­zelt in der Jazz­tra­di­ti­on und wer­fen einen tie­fen Blick in die tra­di­tio­nel­le und zeit­ge­nös­si­sche Musik ihrer und ande­rer Wel­ten. Sie las­sen sich von den vier gro­ßen „I“ lei­ten: Intui­ti­on, Impro­vi­sa­ti­on, Inti­mi­tät, Impres­si­on. Und den drei gro­ßen „K“: Klang, Kühn­heit, Kon­takt. Sowie den zwei gro­ßen „E“: Expres­si­on, Ener­gie. Und zur pas­sen­den Zeit von dem einen gro­ßen „G“: Groove…

Ausblick – Veranstaltung am 25.09.

Übri­gens kön­nen sich Klas­sik-Lieb­ha­ber schon jetzt auf die nächs­te TEATRON net­to-Ver­an­stal­tung am 25.9. um 18 Uhr in der Kul­tur­schmie­de freu­en, denn es erwar­tet sie ein klas­si­scher Lie­der­abend zum 100. Todes­tag von Engel­bert Hum­per­dinck mit Johan­nes Wede­king (Bass) und Heday­et Djed­di­kar (am Klavier).

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.teatron-theater.de

Kar­ten­vor­ver­kauf: Buch­hand­lung Son­ja Vieth, Alter Markt 10, 59821 Arns­berg, Tel: Tele­fon: 02931/3070 sowie alle reservix-Vorverkaufsstellen

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: TEATRON THEATER)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de