- Anzeige -

18-Jähriger in Meschede beraubt

Mesche­de. Am Sams­tag gegen 14:25 Uhr mel­de­te sich ein Mesche­der bei der Poli­zei und mach­te Anga­ben zu einem Raub. Der 18-Jäh­ri­ge ging über die Brü­cken­stra­ße, als zwei Män­ner auf ihn zuka­men. Sie schubs­ten ihn und for­der­ten ihn unter Vor­halt eines Mes­sers zum Aus­hän­di­gen von Wert­ge­gen­stän­den auf. Nach­dem der 18-Jäh­ri­ge sein Porte­mon­naie aus­ge­hän­digt hat­te, flüch­te­te er. Die Täter wer­den wie folgt beschrieben:

1. Täter: männ­lich, cir­ca 16–17 Jah­re alt, süd­eu­ro­päi­sches Erschei­nungs­bild, schlank, etwa 1,75–1,8 Meter groß, schwar­zer Kapu­zen­pull­over, schwar­ze Jog­ging­ho­se, schwar­ze Umhän­ge­ta­sche, wei­ße Schu­he (Nike Air For­ce), brau­ne Augen.

2. Täter: männ­lich, cir­ca 16–17 Jah­re alt, süd­eu­ro­päi­sches Erschei­nungs­bild, schlank, etwa 1,8–1,85 Meter groß, schwar­zer Kapu­zen­pull­over, schwar­ze Jog­ging­ho­se, Arm­band am lin­ken Hand­ge­lenk, schwar­ze Schu­he (Nike Air For­ce). Bei dem Mes­ser hat es sich um ein Spring­mes­ser mit brau­nem Holz­griff gehandelt.

Hin­wei­se rich­ten Sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Mesche­de unter der 0291 / 90 200.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de