- Anzeige -

Voßwinkler Rückblicke erinnern an Waldschlösschen

Die Titelseite der neuesten Voßwinkler Rückblicke.
Die Titel­sei­te der neu­es­ten Voß­wink­ler Rückblicke.

Voß­win­kel. Der Arbeits­kreis Dorf­ge­schich­te Voß­win­kel hat eine neue Aus­ga­be ihrer zwei­mal jähr­lich erschei­nen­den „Voß­win­ke­ler Rück­bli­cke“ her­aus­ge­bracht. Es ist bereits die 16. Aus­ga­be, Die­se berich­tet auf 24 Sei­ten unter Ande­rem über:

  • die Geschich­te des Gast­ho­fes Restau­rant und Hotel „Wald­sch­löß­chen“
  • einen Ske­lett­fund in Voß­win­kel 1897
  • die Möh­ne­ka­ta­stro­phe vor 70 Jah­ren und die Betrof­fen­heit Voßwinkels
  • die Hexen­ver­fol­gung – auch in Voßwinkel
  • den Finanz­mann Dr. Moll und den Onkel- und Spleiß­schaft­s­club in den – auch in Echt­hau­sen erschie­ne­nen – Heimatglocken
  • die Zie­ge­lei­en in Voßwinkel
  • und vie­les mehr.

Das aktu­el­le Heft kann käuf­lich für 3 Euro erwor­ben wer­den beim Arbeits­kreis Dorf­ge­schich­te, c/o Micha­el Rade­ma­cher, Im Bogen 4 in 59757 Arns­berg-Voß­win­kel , Tel.: tags­über 02932  23281 oder 701197, mail.: m.rademacher@unitybox.de  Auch die Aus­ga­ben 1 bis 15 sind noch erhältlich.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de