- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

vhs-Bildungsurlaub: Atmungsaktiv am Arbeitsplatz

Sun­dern. Wie wir unse­re Atmung bewusst nut­zen kön­nen, um gesund und beruf­lich leis­tungs­fä­hig zu blei­ben, zeigt ein Bil­dungs­ur­laub der vhs Arnsberg/Sundern ab 7. Okto­ber im Gut Fun­ken­hof in Sun­dern-Alten­hel­le­feld. Auf dem Pro­gramm ste­hen Atem­tech­ni­ken, die die Atem­mus­ku­la­tur mobi­li­sie­ren und mit deren Hil­fe die täg­li­che Arbeit bes­ser bewäl­tigt wer­den kann. Über theo­re­ti­sche Aus­füh­run­gen und prak­ti­sche Übun­gen ler­nen die Teilnehmer:innen eine neue Form der Selbst­sor­ge und wer­den so zugleich hand­lungs­fä­hi­ger. Die Dozen­tin, Ute Thy­ro­ke, ist aus­ge­bil­de­te Atemtherapeutin.

Das Semi­nar ist als Bil­dungs­ur­laub aner­kannt, kann aber auch ohne Bean­tra­gung von Bil­dungs­ur­laub besucht wer­den. Das Rund-um-Paket mit Ver­pfle­gung und Über­nach­tungs­mög­lich­keit bie­tet die Gele­gen­heit, sich ganz auf das Semi­nar zu fokus­sie­ren. Um früh­zei­ti­ge Anmel­dung wird ins­be­son­de­re bei Wahr­neh­mung des Anspruchs auf Bil­dungs­ur­laubs gebe­ten, da die Antrags­frist i. d. R. 6 Wochen beträgt. Bei Fra­gen zu eige­nen Bil­dungs­ur­laubs­an­sprü­chen berät die vhs. Anmel­dung unter www.vhs-arnsberg-sundern.de. Anfra­gen per E‑Mail (bildungsurlaube@vhs-arnsberg-sundern.de) oder tele­fo­nisch (02933/9229588).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: vhs Arnsberg/Sundern)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de