- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Spendenübergabe an die Torfabrik Meschede

Mesche­de. Die Tor­fa­brik Mesche­de freut sich über eine Spen­de in Höhe von 200 Euro. Die Sum­me kommt aus den Anmel­de­ge­büh­ren des Sei­fen­kis­ten­ren­nens zusam­men, das in Ver­bin­dung mit dem Mai­Sonn­tag in Mesche­de statt­fand. Nun konn­te die Spen­de den „Tor­fa­bri­kan­ten“ – dem Trai­ner und den Spie­lern – über­reicht werden.

Organisatoren des Seifenkistenrennens unterstützen Inklusion

„Die Tor­fa­brik bringt immer wie­der die unter­schied­lichs­ten Men­schen zusam­men, schafft wert­vol­le Ver­bin­dun­gen und stärkt die Gemein­schaft – hier ist das Geld gut ange­legt“ , so Nico­las Linn vom Stadt­mar­ke­ting Mesche­de. Der Dank des Stadt­mar­ke­tings gilt eben­so den Part­nern Rafa­el Bre­mer von Auto­mo­bil­tech­nik Bre­mer, Olaf Ben­der von MHS Ben­der und Jan-Mar­ko Stap­pert von Zahn­tech­nik Stap­pert, die sich in Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung des Events mit ein­ge­bracht haben.

 

 

 

(Quel­le: Stadt­mar­ke­ting Meschede)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de