von

Sauer­land-Kaba­rett: ein­mal aus­ver­kauft und ein­mal neu

Die Twersbraken sind die Stallband der Kleinkunstshow Bunte Kuh. (Foto: Veranstalter)

Geben Zusatz­ter­min: Die Twers­bra­ken. (Foto: Ver­an­stal­ter)

Arns­berg. Am Sams­tag, 27. Febru­ar, machen sich „Sauer­land-Ran­ger Wild Bill Ömmes“ ali­as Hei­mat­ka­ba­ret­tist Gerd Nor­mann und die Sauer­land-Rocker „Twers­bra­ken“ garan­tiert aller­bes­ter Din­ge auf zu ihrem Gast­spiel in der Kul­tur­Schmie­de. Gute Lau­ne ist bei ihnen zwar sowie­so fes­ter Pro­gramm­be­stand­teil, aber sie haben einen beson­de­ren Grund zur Freu­de: ihr Gast­spiel ist rest­los aus­ver­kauft.

Zusatz­ter­min mit „Wild Bill Ömmes“ und den „Twers­bra­ken“

Und damit auch die die­ses Mal leer aus­ge­gan­gen Fans bei Lau­ne blei­ben, haben sich Wild Bild Ömmes, die Twers­bra­ken und das Team der Kul­tur­Schmie­de auch schon einen früh­som­mer­li­chen Zusatz­ter­min aus­ge­guckt: Am 4. Juni, eben­falls ein Sams­tag, wol­len sie an glei­cher Stel­le noch­mal leicht ange­schräg­tes Hei­mat­ge­fühl bis zum Abwin­ken ver­strö­men. Beginn ist wie­der um 20 Uhr.

  • Ein­tritts­kar­ten für den Zusatz­ter­min sind in den Stadt­bü­ros, Tel. 02931 893‑1143, erhält­lich.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?