- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

„One Tam Tam“ – Trommelkurs für Kinder im KiJu

Neheim. Das Kin­der- und Jugend­zen­trum „KiJu“ Neheim bie­tet einen Trom­mel­kurs unter Lei­tung von Peter Tschau­der für Kin­der und Jugend­li­che ab acht Jah­re an. Der Refe­rent hat in den ver­gan­ge­nen Feri­en­pro­gram­men im KiJu bereits eini­ge Work­shops ange­bo­ten und ver­stand es stets, die teil­neh­men­den Kin­der schnell für afri­ka­ni­sche Rhyth­men und Spaß an der mit­rei­ßen­den Musik zu begeistern.

Original-afrikanischen Djemben aus dem Senegal

Seit 1995 beschäf­tigt sich Peter Tschau­der mit Per­cus­sion­mu­sik und seit 2008 gibt er Kur­se mit sei­nen Ori­gi­nal-afri­ka­ni­schen Djem­ben aus dem Sene­gal. Anhand ein­fa­cher Schlag­ab­fol­gen wer­den die grund­le­gen­den Tech­ni­ken des Trom­melns spie­lend erlernt und ein­ge­übt. Dar­auf auf­bau­end kön­nen die Teil­neh­mer zunächst ein­fa­che, spä­ter auch kom­ple­xe­re afri­ka­ni­sche Rhyth­men erler­nen. Musi­ka­li­sche Vor­er­fah­run­gen müs­sen inter­es­sier­te Kin­der dabei nicht mit­brin­gen – im Vor­der­grund steht vor allem der Spaß am gemein­sa­men Trommeln.

Der Kurs im KiJu umfasst vier Frei­ta­ge von 16 bis 17.30 Uhr und beginnt am 30. Sep­tem­ber 2016, hat zwei Ter­mi­ne in den Herbst­fe­ri­en und endet mit einem Auf­tritt und Prä­sen­ta­ti­on des Erlern­ten am Tag der offe­nen Tür im KiJu am 5. Novem­ber 2016. Eine Anmel­dung ist nur für den gesam­ten Kurs mög­lich, der Teil­neh­mer­bei­trag beträgt 12 Euro.

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de