- Anzeige -

Kunsthandwerker laden in ihre Weihnachtsgalerie ein

Auch Christstollen gibt es bei der Weihnachtsgalerie handwerk am ersten Adventswochenende in der Handwerkskammer.(Foto: Florian Molau  / pixelio.de)
Auch Christ­stol­len gibt es bei der Weih­nachts­ga­le­rie Hand­werk am ers­ten Advents­wo­chen­en­de in der Handwerkskammer.(Foto: Flo­ri­an Molau / pixelio.de)

Arns­berg. Wer aus­ge­fal­le­ne Geschenk­ideen oder gelun­ge­ne Klei­nig­kei­ten sucht, wird bei der inzwi­schen drei­zehn­ten Auf­la­ge der tra­di­ti­ons­rei­chen „Weih­nachts­ga­le­rie Hand­werk“ in Arns­berg sicher fün­dig. Am ers­ten Advents­wo­chen­en­de stel­len renom­mier­te Kunst­hand­wer­ker aus Süd­west­fa­len in der Hand­werks­kam­mer aus. Eini­ge zei­gen ihr Kön­nen in prak­ti­schen Vor­füh­run­gen, so dass man haut­nah dabei ist, wenn die ganz beson­de­ren Kunst­wer­ke ent­ste­hen. Alle Aus­stel­ler bie­ten den Besu­chern das Gespräch an. „So viel Infor­ma­ti­on gibt es nur auf der Weih­nachts­ga­le­rie Hand­werk,“ sagt Mar­kus Kluft, Pres­se­re­fe­rent der Hand­werks­kam­mer. „Des­halb ist dort der aus­ge­wähl­te Gegen­stand ein Uni­kat mit eige­ner Ent­ste­hungs­ge­schich­te. Das Ange­bot reicht von Arbei­ten aus Holz, Leder, Glas, Stoff und Metall bis hin zu Kera­mi­ken und edlem Gebäck und Kon­fekt. Die fest­lich geschmück­ten Stän­de laden zum ent­spann­ten Ein­kauf in ange­neh­mer Atmo­sphä­re ein.“

Auf die klei­nen Gäs­te war­tet eine Über­ra­schung: Am Sonn­tag um 14.30 Uhr kommt der Niko­laus und für die Gro­ßen gibt es am Nach­mit­tag um 15 Uhr einen Auf­tritt des Arns­ber­ger Chors „ad libi­tum“. Mit etwas Glück gehö­ren die Besu­cher zu den Gewin­nern bei der Tom­bo­la, die tra­di­tio­nell für einen guten Zweck ver­an­stal­tet wird. Die Aus­stel­ler haben attrak­ti­ve Prei­se bei­gesteu­ert. Die Ver­lo­sung fin­det am Sonn­tag um 17.30 Uhr statt.

Zum Ange­bot der Weih­nachts­ga­le­rie gehö­ren Stol­len­spe­zia­li­tä­ten aus dem Back­haus Café Lie­se (Best­wig); Glas­de­ko­ra­tio­nen und ‑objek­te von Glas­blä­ser Peter Kerz­dör­fer (Freu­den­berg); tra­di­tio­nel­les und moder­nes Holz­spiel­zeug aus den Big­ger Werk­stät­ten (Ols­berg); Deko­ra­ti­ves nicht nur zur Weih­nachts­zeit aus der Tisch­le­rei Hum­pert (Sun­dern); voll­endet gerun­de­te Objek­te von Drechs­ler Rai­mund Lan­ge (Win­ter­berg); fas­zi­nie­ren­des Flecht­werk von Korb­flech­ter Wolf­gang Piesch (Iser­lohn); feins­te Kon­fi­se­rie­wa­re aus der Kon­di­to­rei André Kren­gel (Arns­berg); fei­ne Leder­ar­bei­ten aus der Hofsatt­le­rei Cosack (Arns­berg); schar­fe Sachen für ech­te Män­ner von Mes­ser­schmied Phil­ipp Utsch (Sun­dern); Krea­ti­ves und Prak­ti­sches aus Filz von Raum­aus­stat­tung Hof­mann (Arns­berg); krea­ti­ve Stof­f­ideen von Ange­li­ka Keu­per (Iser­lohn); moder­ne und nost­al­gi­sche Pape­te­rie­wa­ren von Buch­bin­de­rin Petra Späth (Wicke­de); hand­ge­ar­bei­te­te und indi­vi­du­ell gestal­te­ten Schmuck von Rita Mas­joshus­mann (Mesche­de), aus der Alt­stadt-Gold­schmie­de Bar­ba­ra Niklas (Lüden­scheid) und der Incus-Gold­schmie­de Kath­rin Petri­kat (Arns­berg); Gefä­ße und Objek­te aus Kera­mik von Die­ter und Julia Blef­gen (Arns­berg). Die Besu­cher haben dar­über hin­aus wie­der die Gele­gen­heit, gegen eine klei­ne Spen­de für den guten Zweck gemein­sam mit Hel­mut Klein­ehr (Arns­berg) Zinn­fi­gu­ren zu gie­ßen und mit nach Hau­se zu neh­men. Als Gäs­te der Weih­nachts­ga­le­rie Hand­werk stel­len Blu­men Rüt­ter­mann und Grün­bau Hil­gen­haus, der drau­ßen im Akti­ons­zelt die Her­stel­lung von Natur­stein­mau­er­werk in Tro­cken­bau­wei­se demons­triert, (bei­de Arns­berg), aus. Im Weih­nacht­s­ca­fé ver­wöh­nen die Bäcke­rei­en von Can­stein und Kem­per (bei­de Arns­berg) die Gäs­te. Drau­ßen sorgt Par­ty­ser­vice Axel Rother (Men­sa der Hand­werks­kam­mer) mit def­ti­gen Köst­lich­kei­ten zur Win­ter­zeit und mit Glüh­wein für das rech­te Weihnachtsmarktgefühl.

Einen Ein­druck von der Weih­nachts­ga­le­rie im ver­gan­ge­nen Jahr gibt es unter  http://bit.ly/1jBfe5v

Ter­min: Weih­nachts­ga­le­rie Hand­werk in der Hand­werks­kam­mer Süd­west­fa­len, Brü­cken­platz 1,  Arns­berg, Sams­tag, 30. Novem­ber  von 14 bis 18 Uhr, Sonn­tag, 1. Dezem­ber von 11 bis 18 Uhr, Ein­tritt frei

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de