von

„Forum Wen­nig­loh“ für Dorf­ent­wick­lung und Hei­mat­pfle­ge

Gründungsmitglieder des "Forum Wennigloh" nach der Gründungsversammlung. (Foto: Forum Wennigloh)

Grün­dungs­mit­glie­der des „Forum Wen­nig­loh” nach der Grün­dungs­ver­samm­lung. (Foto: Forum Wen­nig­loh)

Wen­nig­loh. Knapp 20 Wen­nig­lo­her kamen jetzt im Frei­zeit­heim der Schüt­zen­hal­le  zur Grün­dungs­ver­samm­lung des Ver­eins „Forum Wen­nig­loh“ zusam­men. Das Forum ist eine Ver­ei­ni­gung, wel­che sich die Hei­mat- und Brauch­tums­pfle­ge, die Doku­men­ta­ti­on und För­de­rung der Dorf­ent­wick­lung sowie die Außen­dar­stel­lung des Dor­fes Wen­nig­loh zur Auf­ga­be gemacht hat.

In der Grün­dungs­ver­samm­lung wur­de der Wen­nig­lo­her Orts­hei­mat­pfle­ger Hans-Joa­chim Böh­mer zum Vor­sit­zen­den gewählt. Im geschäfts­füh­ren­den Vor­stand ste­hen ihm Ulrich Recha als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der und Hans-Hel­muth Wes­sel als Schatz­meis­ter zur Sei­te. Der all­ge­mei­ne Vor­stand wird durch Schrift­füh­rer Ste­phan Schell­schmidt und durch Peter Krä­mer als Vor­stands­mit­glied für Öffent­lich­keits­ar­beit kom­plet­tiert. Die Wah­len erfolg­ten alle­samt ein­ver­nehm­lich.

Die ers­te gro­ße Bewäh­rungs­pro­be für Ver­ein und Vor­stand steht mit der Erneue­rung des War­te­hau­ses der Bus­hal­te­stel­le an der Alten Schu­le an. Die­ses Vor­ha­ben kann aller Vor­aus­sicht nach durch das dan­kens­wer­te Enga­ge­ment eini­ger Wen­nig­lo­her Unter­neh­mer rea­li­siert wer­den. Wei­te­re Pro­jek­te für das Jahr 2014 hat sich das „Forum Wen­nig­loh“ in Form eines Bür­ger­infor­ma­ti­ons­abends zum The­ma „Demo­gra­phi­scher Wan­del“ und der Errich­tung eines Wan­der­por­tals am Wen­nig­lo­her Sport­platz auf die Fah­nen geschrie­ben.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?