- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Dritter Ort Sundern findet Platz in der Innenstadt

Anne Knapstein (Mit­te) für die Pro­jekt­grup­pe „Drit­ter Ort Sun­dern“ bei der Über­ga­be des Laden­lo­kals mit Immo­bi­li­en­mak­le­rin Jana Keg­gen­hoff und Eigen­tü­mer Chris­toph Becker. (Foto: Drit­ter Ort Sundern)

Sun­dern. Gute Nach­rich­ten für Sun­derns Kul­tur­sze­ne: In der Sun­derner Innen­stadt gibt es zukünf­tig end­lich wie­der einen Ort für Lesun­gen, Kuli­na­rik, Kon­zer­te, Aus­stel­lun­gen und ande­re krea­ti­ve Akti­vi­tä­ten. Im Rah­men des Lan­des-För­der­pro­gramms „Drit­te Orte“, von dem Sun­dern als einer von 28 Orten NRW-weit pro­fi­tiert, konn­te die Pro­jekt­grup­pe nun das der­zeit leer­ste­hen­de Laden­lo­kal direkt am Ein­gang von Sun­derns Fuß­gän­ger­zo­ne, ehe­mals bekannt als „Haus Haa­ke“, anmie­ten. Offi­zi­el­ler Start ist am 31.08.2024 zum „Tag der Drit­ten Orte“ und zum Stadt­fest am 01.09.2024.

Projektgruppe „Dritter Ort Sundern“ – Räumlichkeiten ermöglichen weitere konkrete Schritte

„Wir freu­en uns sehr einen so zen­tra­len Ort für unser Pro­jekt gefun­den zu haben. Ein Raum für Enga­ge­ment und Begeg­nung, für viel­fäl­ti­ge Kul­tur­er­leb­nis­se, für die Sun­derner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger muss direkt in der Fuß­gän­ger­zo­ne lie­gen, für alle offen, gut erreich­bar und vor allem sicht­bar. Mit dem Laden­lo­kal haben wir eine pas­sen­de Räum­lich­keit gefun­den und kön­nen nun die nächs­ten kon­kre­ten Schrit­te in der Pla­nung gehen“, berich­tet Anne Knapstein stell­ver­tre­tend für die Pro­jekt­grup­pe. Auch Haus­ei­gen­tü­mer Chris­toph Becker blickt posi­tiv auf die neu­en Ideen: „Das Pro­jekt Drit­te Orte ist eine Berei­che­rung für Sun­derns Innen­stadt. Für eine beleb­te Fuß­gän­ger­zo­ne müs­sen wir viel­fäl­tig den­ken. Ein sol­cher Raum für Begeg­nun­gen ist eine will­kom­me­ne Ergän­zung zu den Verkaufsgeschäften.“

Ziel: bereits nach 1. Förderjahr auf eigenen Beinen stehen

Ende Juni fand bereits ein „Wohn­zim­mer-Work­shop“ statt, in dem inten­siv an den The­men­schwer­punk­ten Ange­bo­te und Ver­an­stal­tun­gen, Gestal­tungs­ideen für die Räum­lich­kei­ten sowie für die Trä­ger­schaft gear­bei­tet wur­de. „Wir wer­den immer kon­kre­ter und in den Köp­fen ent­steht ein kla­res Bild, wie das Kon­zept aus­sieht, dass wir nach dem 1. För­der­jahr abge­ben wer­den“, so Mar­kus Wahle, Mit­glied der Pro­jekt­grup­pe. Ziel ist es, bereits bis zu die­sem Zeit­punkt in Hin­blick auf die Orga­ni­sa­ti­ons­form auf eige­nen Bei­nen zu ste­hen. Aktu­ell wer­den die Ehren­amt­li­chen durch den Dach­ver­band Kul­tur Sun­dern als vor­über­ge­hen­de Unter­stüt­zung für die Anmie­tung des Laden­lo­kals sowie Spen­den­ab­wick­lung und die Stadt Sun­dern als Antrags­stel­ler für das För­der­pro­gramm begleitet.

Auftakt am „Tag der Dritten Orte“

In den kom­men­den Wochen ste­hen unter ande­rem Besu­che bei erfolg­reich lau­fen­den Drit­ten Orten aus der ers­ten Gene­ra­ti­on des För­der­pro­gramms an. Ins­be­son­de­re aber wird das gro­ße Auf­takt­wo­chen­en­de vor­be­rei­tet: am 31.08.2024, dem „Tag der Drit­ten Orte“ (NRW-wei­ter Ter­min für alle 28 För­der­pro­jek­te) und zum Stadt­fest am 01.09.2024 sind die Sun­derner Bür­ge­rin­nen und Bür­ger und alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein­ge­la­den, Sun­derns neu­es Wohn­zim­mer zu besu­chen. Erst­ma­lig wer­den die Türen an der Haupt­stra­ße 82 geöff­net und die Besu­che­rin­nen und Besu­cher kön­nen sich selbst ein Bild ver­schaf­fen, was Sun­derns Drit­ter Ort in Zukunft bereit­hal­ten wird.

Alle inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind dar­über hin­aus jeder­zeit zum Mit­ge­stal­ten ein­ge­la­den. Anre­gun­gen und Ideen sowie Fra­gen zur Teil­nah­me an der Pro­jekt­grup­pe sind herz­lich will­kom­men unter sunderns-wohnzimmer@gmx.de.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum För­der­pro­gramm sowie die Über­sicht zu den geför­der­ten Pro­jek­ten: www.dritteorte.nrw.

Die nächsten Termine – Save the dates!

  • 31. August 2024 – Tag der Drit­ten Orte: 12.00 bis 18.00 Uhr „Der Drit­te Ort stellt sich vor – Will­kom­men in Sun­derns Wohn­zim­mer“ EIN­TRITT FREI Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt.
  • 01. Sep­tem­ber 2024 – Stadt­fest: 12.00 bis 18.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Drit­ter Ort Sundern)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de