- Anzeige -

Detektiv im Handgemenge mit Ladendieb

(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)
(Foto: Uwe Schlick / pixelio.de)

Bruch­hau­sen. Ein Laden­de­tek­tiv hat­te laut Poli­zei­be­richt am Diens­tag gegen 11 Uhr zwei Per­so­nen dabei beob­ach­tet, wie sich die­se in einem Super­markt am West­ring in Bruch­hau­sen Arti­kel aus dem Sor­ti­ment ein­steck­ten und danach das Geschäft ohne zu bezah­len ver­lie­ßen. Als der Detek­tiv die bei­den Män­ner auf die gestoh­le­ne Ware ansprach, ver­such­te einer der bei­den Die­be, ein 26-Jäh­ri­ger, zu flüch­ten. Es ent­wi­ckel­te sich ein Hand­ge­men­ge, wobei sich der Täter los­rei­ßen konn­te und über den Park­platz flüch­te­te. Der ande­re Laden­dieb blieb vor Ort. Nur wenig spä­ter kehr­te der Flüch­ti­ge aber frei­wil­lig zurück zum Tat­ort und stell­te sich dort eben­falls. Die Beu­te – Beklei­dung und Nah­rungs­mit­tel  – wur­de zurück­ge­ge­ben. Die Poli­zei ermit­telt jetzt gegen die bei­den Män­ner wegen räu­be­ri­schen Diebstahls.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de