- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Mitgliederversammlung der CDU Herdringen: Besondere Ehrung für Michael Brüne

Arnsberg/Herdringen. „CDU ist die trei­ben­de Kraft in Her­drin­gen“, bilan­ziert Richard Eickel (Spre­cher Lei­tungs­team) nicht nur die ver­gan­ge­nen Mona­te seit der letz­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung. Anlass war die jähr­li­che Mit­glie­der­ver­samm­lung am 23. März 2023, 19 Uhr, im Gast­hof „Zur Alten Post“, die von den hei­mi­schen CDU-Mit­glie­dern und Gäs­ten zum anschlie­ßen­den, regen Mei­nungs­aus­tausch genutzt wur­de. Als beson­de­re Gäs­te konn­te Richard Eickel den neu gewähl­ten Ers­ten Bei­geord­ne­ten der Stadt Arns­berg, Chris­to­pher Hil­ver­ling (wohn­haft in Her­drin­gen) und Peter Blu­me (stv. Bür­ger­meis­ter der Stadt Arns­berg) begrüßen.

Vereinsaktivitäten und aktuelle Themen

Die Regu­la­ri­en wie der Bericht über die Ver­eins­ak­ti­vi­tä­ten, dem Bezirks­aus­schuss sowie dem Kas­sen­be­richt mit anschlie­ßen­der Ent­las­tung des Vor­stan­des bil­de­ten den tra­di­tio­nel­len Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung.Mit der Behand­lung der The­men wie 30er-Zone Wied­manns­weg (einschl. Schul­weg­si­che­rung), Immo­bi­li­en­kon­zept Pfar­rei St. Petri , Her­drin­ger Dorf­kreuz, Hein­rich-Kno­che-Spiel­platz, Lehr­schwimm­be­cken  u.v.m. nimmt der CDU-Orts­ver­band Her­drin­gen aktu­el­le Vor­gän­ge  und Bür­ger­an­lie­gen auf. Die­ses spie­gel­te sich im Bericht des Lei­tungs­teams wieder.

 André Klosterhoff wurde zum Beisitzer gewählt

Poli­ti­sche Erfol­ge set­zen immer Unter­stüt­zung oder Akti­vi­tä­ten ein­zel­ner Per­so­nen vor­aus. So kam es zu einer Ergän­zungs­wahl zu den Bei­sit­zern. Ein­stim­mig wur­de der Her­drin­ger Ver­si­che­rungs­mak­ler André Klos­ter­hoff als Bei­sit­zer gewählt. Eben­so konn­te zwei lang­jäh­ri­gen Mit­glie­dern für ihre Unter­stüt­zung gedankt wer­den. Alex­an­der Groß wur­de für 25 Jah­re Mit­glied­schaft und Otto Wich­artz für 40 Jah­re Mit­glied­schaft geehrt.

Laudatio zu Ehren von CDU-Urgestein Michael Brüne

Einen beson­de­ren Raum nahm die Wür­di­gung der Ver­diens­te für Her­drin­gen von Micha­el Brü­ne ein. Im Janu­ar 2023 hat­te er den poli­ti­schen Staf­fel­stab an Richard Eickel wei­ter­ge­ge­ben. Mehr als 30 Jah­re hat er sich poli­tisch für Her­drin­gen und die Stadt Arns­berg ein­ge­setzt. Peter Blu­me (stv. Bür­ger­meis­ter) ließ in sei­ner Lau­da­tio,  gro­ße und klei­ne Vor­gän­ge aus die­sem ein­drucks­vol­len Zeit­raum leben­dig wer­den und ver­deut­lich­te die Wich­tig­keit von Micha­el Brü­ne für Her­drin­gen aber auch für die Stadt Arns­berg ins­ge­samt. „Micha­el Brü­ne ist ein CDU-Urge­stein,“ so Blu­me und wei­ter: „Im Namen der CDU-Kol­le­gen aus Par­tei und Frak­ti­on ein herz­li­ches Dan­ke­schön, du hast gehol­fen die­se Stadt posi­tiv wei­ter zu ent­wi­ckeln!“Richard Eickel schloss sich die­sen Wor­ten voll­um­fäng­lich an und schlug der Ver­samm­lung vor, Micha­el Brü­ne, zum Ehren­vor­sit­zen­den des CDU-Orts­ver­ban­des Her­drin­gen zu wäh­len. Die­ses wur­de ein­stim­mig bestä­tigt. Mit einer Skulp­tur „Zusam­men etwas bewe­gen“ bedank­te sich der Vor­stand für sei­nen uner­müd­li­chen Ein­satz für die Bür­ger unse­res Dor­fes, unse­rer Stadt.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: CDU – Orts­ver­band Herdringen)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de