- Anzeige -

- Anzeige -

- Anzeige -

Buddeln für Arnsbergs Zukunft

Hin­zu kommt der wei­te­re kon­ti­nu­ier­li­che Breit­band­aus­bau durch Deut­sche Tele­kom und Unity­me­dia. „Das müs­sen wir immer wie­der ein­for­dern“, so Bür­ger­meis­ter Hans-Josef Vogel. „Denn die Digi­ta­li­sie­rung durch­dringt alle Lebens­be­rei­che sowie die Arbeits­wel­ten.“ Jetzt ste­he ins­be­son­de­re der Bereich Hol­zen an, um die letz­ten wei­ßen Fle­cken in der Inter­net­in­fra­struk­tur zu besei­ti­gen. Die Stadt hat dazu einen För­der­an­trag gestellt, da die Tele­kom für die Ver­sor­gung eine ent­spre­chen­de Wirt­schaft­lich­keits­lü­cke nach­ge­wie­sen habe.

Von Neheim bis Oeventrop

Die gro­ßen Bau­maß­nah­men der Stadt Arns­berg im Überblick:

  • Möh­ne­stra­ße von Schob­bo­stra­ße bis Graf-Gott­fried Stra­ße (April 2015 bis Som­mer 2017)
  • Hohe Straße/Schanzweg (Juli 2015 bis Okto­ber 2016)
  • Glö­sin­ger Stra­ße (Juli 2015 bis April 2017)
  • Park & Ride-Park­platz Bahn­hof Alt-Arns­berg (Okto­ber 2015 bis Früh­jahr 2017)
  • Zur Feld­müh­le (Juli 2016 bis Okto­ber 2016)
  • Sanie­rung Brü­cke Möh­nepfor­te (Juli 2016 bis Sep­tem­ber 2016)
  • Stem­berg­stra­ße im Abschnitt Engel­bert­stra­ße – Johan­nes­stra­ße (Juli 2016 bis Früh­jahr 2017)
  • Klein­bahn­stra­ße von Cla­ra-Schu­mann-Stra­ße bis Müh­len­berg (Juli 2016 bis Som­mer 2017)
  • Zu den Werk­stät­ten: Erschlie­ßungs­ar­bei­ten und Brü­cken­bau (Juli 2016 bis Okto­ber 2017)
  • Bin­ner­feld: Graf-Galen-Stra­ße mit Neben­stra­ßen und Albert-Schweit­zer-Weg (Juli 2016 bis
    Som­mer 2018)

Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de