von

Zwei­tes Kul­tur­fo­rum will Stra­te­gi­en und Ide­en ent­wi­ckeln

Sun­dern. Am Frei­tag, 22. März 2019 fin­det ab 17.30 Uhr in der Aula der Real­schu­le Sun­dern das zwei­te Kul­tur­fo­rum Sun­dern statt. Es möch­te Zeit und Raum geben, um mit Gleich­ge­sinn­ten Stra­te­gi­en, Struk­tu­ren und vie­le neue Ide­en zu ent­wi­ckeln, um mit neu­en Her­aus­for­de­run­gen, die an die Kul­tur­sze­ne gestellt wer­den, umge­hen zu kön­nen und sich, sei­nen Ver­ein, sei­ne Initia­ti­ve zukunfts­fä­hig auf­zu­stel­len. Das zwei­te Forum greift die Ergeb­nis­se des ers­ten Forums auf und nach einer kur­zen Zusam­men­fas­sung soll es dar­um gehen, die erar­bei­te­ten Ansät­ze und Ide­en wei­ter zu den­ken und zu ent­wi­ckeln.

Für alle Akti­ven und Inter­es­sier­ten

Ein­ge­la­den sind alle in der Kul­tur Sun­derns Akti­ven. Egal ob sie ehren­amt­lich oder haupt­amt­lich aktiv, Mit­glied in einem Ver­ein oder Ein­zel­ak­teur, ob Jung oder Alt oder in der Krea­tiv­wirt­schaft aktiv sind bezie­hungs­wei­se Inter­es­se an kul­tu­rel­len The­men haben. Alle sind herz­lich will­kom­men, auch die­je­ni­gen, die beim ers­ten Forum nicht dabei sein konn­ten. Die Teil­nah­me an die­ser Ver­an­stal­tung der Stadt Sun­dern ist kos­ten­frei.

Auch die­ses zwei­te Kul­tur­fo­rum wird von Sven Schnei­der und Mark Stel­ter, Fa. Sumo Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung aus Sun­dern-Allen­dorf mode­riert und gelei­tet. Ihre gro­ße Erfah­rung gewähr­leis­tet ein offe­nes, span­nen­des, krea­ti­ves und ergeb­nis­ori­en­tier­tes Forum. Das zwei­te Kul­tur­fo­rum wird wie­der von der Spar­kas­se Arns­berg-Sun­dern und dem Sun­derner Hei­mat­bund unter­stützt.

  • Für Fra­gen und wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht die Kul­tur­be­auf­trag­te der Stadt Sun­dern, Uta Koch ger­ne zur Ver­fü­gung: 02933/81209 oder u.koch@stadt-sundern.de
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?