- Anzeige -

Zwei Ver­letz­te bei Auf­fahr­un­fall

(Foto: Uwe Schlick/pixelio.de)
(Foto: Uwe Schlick/pixelio.de)

Arns­berg. Da sich der Ver­kehr auf der Cle­mens-August-Stra­ße in Arns­berg am Mitt­woch gegen 16 Uhr in einem Kreu­zungs­be­reich stau­te, muss­ten laut Poli­zei­be­richt zwei Auto­fah­re­rin­nen im Alter von 25 und 43 Jah­ren, die hin­ter­ein­an­der in Rich­tung Bahn­hof her­fuh­ren, brem­sen und anhal­ten. Als die­se bei­den Pkw bereist stan­den, fuhr ein nach­fol­gen­der Auto­fah­rer auf das letz­te Auto der Schlan­ge auf. Durch die Wucht des Auf­pralls wur­de die­ser Pkw noch auf den Wagen der zwei­ten Frau gescho­ben. Bei dem Unfall erlit­ten bei­de Auto­fah­re­rin­nen leich­te Ver­let­zun­gen. Der 43-jäh­ri­ge Auto­fah­rer blieb unver­letzt. Da aus dem Pkw des Man­nes Öl aus­lief, muss­te die Feu­er­wehr anrü­cken, um die Stra­ße zu rei­ni­gen. Nach poli­zei­li­cher Schät­zung ent­stand bei dem Auf­fahr­un­fall ein Sach­scha­den von etwa 8500 Euro.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de