- Anzeige -

Zwei Eingeklemmte bei Glätteunfall auf der Hellefelder Höhe

Bei einem Glätteunfall auf der Hellefelder Höhe wurden zwei Fahrzeuginsassen eingeklemmt. (Foto: Feuerwehr Sundern)
Bei einem Glät­te­un­fall auf der Helle­fel­der Höhe wur­den zwei Fahr­zeug­insas­sen ein­ge­klemmt. (Foto: Feu­er­wehr Sundern)

Helle­feld. Bei einem Ver­kehrs­un­fall auf der Helle­fel­der Höhe am Sams­tag­mor­gen muss­ten zwei ein­ge­klemm­te Per­so­nen gebor­gen wer­den. Gegen 10 Uhr wur­den neben den Ret­tungs­diens­ten aus Arns­berg und Sun­dern auch die Lösch­grup­pe Helle­feld, die Haupt­wa­che 2 der Feu­er­wehr Arns­berg und die First Respon­der Helle­feld alarmiert.
Bei einem Glätteunfall auf der Hellefelder Höhe wurden zwei Fahrzeuginsassen eingeklemmt. (Foto: Feuerwehr Sundern)
Bei einem Glät­te­un­fall auf der Helle­fel­der Höhe wur­den zwei Fahr­zeug­insas­sen ein­ge­klemmt. (Foto: Feu­er­wehr Sundern)

Ein PKW, besetzt mit zwei Per­so­nen, war aus­gangs einer Kur­ve von der Fahr­bahn abge­kom­men, in den Gra­ben gerutscht und dort vor einen Baum­stumpf geprallt. Durch die Wucht des Auf­pralls war das Fahr­zeug auf die Sei­te gekippt. Die Insas­sen, der 79-jäh­ri­ge fah­rer und sei­ne 76-jäh­ri­ge Ehe­frau, konn­ten sich nicht selbst befreien.
Die Feu­er­wehr ent­fern­te die Front­schei­be des Pkws mit­tels einer Glas­sä­ge und schaff­ten Zugang zu den Ver­letz­ten. Die bei­den Fahr­zeug­insas­sen wur­den aus dem Fahr­zeug befreit und an den Ret­tungs­dienst über­ge­ben. Die First Respon­der und der Ret­tungs­dienst über­nah­men die Erst­ver­sor­gung der Ver­letz­ten, die dann mit den bei­den ein­ge­setz­ten Ret­tungs­wa­gen in das Kran­ken­haus gefah­ren wur­den, das sie nach ambu­lan­ter Behand­lung wie­der ver­las­sen konnten.
Wäh­rend der Unfall­auf­nah­me war die L 839 in bei­de Rich­tun­gen für den Ver­kehr gesperrt.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de