Zoey Grau holt vier Titel beim SV Holzen

Die Schü­ler und Schü­le­rin­nen B des SV Hol­zen freu­en sich vor Tur­nier­be­ginn auf die Spie­le. (Foto: SV Holzen)

Hol­zen. 442 Spie­le in drei Tagen: 57 Star­te­rin­nen und Star­ter in 19 Klas­sen kämpf­ten zum Jah­res­auf­takt um die Titel der Tisch­ten­nis­ver­eins­meis­ter 2019 des SV Hol­zen. San­dra Jür­gens sieg­te sou­ve­rän bei den Damen und Wulf Hau­en­schild konn­te sich knapp bei den Her­ren durch­set­zen. Bes­te Spie­le­rin wur­de Zoey Grau, die bei den Schü­le­rin­nen B und den Schü­le­rin­nen A sieg­te und mit Car­la Schlink­mann auch die Dop­pel in bei­den Klas­sen gewann. Beson­ders bei den Schü­le­rin­nen und Schü­ler C und B gab es mit 15 bzw. 17 Spie­le­rin­nen und Spie­ler ein gro­ßes Teil­neh­mer­feld mit span­nen­den Spie­len um Poka­le und Medaillen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: