von

Zeu­gen nach Unfall­flucht in Hüs­ten gesucht

Hüs­ten. Nach einer Ver­kehrs­un­fall­flucht am Frei­tag auf der Stra­ße „Vogel­bruch“ sucht die Poli­zei nach Zeu­gen. Um 13.05 Uhr stand ein 13-jäh­ri­ger Schü­ler auf dem Geh­weg. Als eine Auto­fah­re­rin auf den Geh­weg anhielt, streif­te der Außen­spie­gel den Jun­gen. Die­ser stürz­te und wur­de leicht ver­letzt.

Poli­zei ermit­telt Unfall­fah­re­rin

Die 38-jäh­ri­ge Fah­re­rin flüch­te­te zunächst von der Unfall­stel­le. Sie konn­te zwi­schen­zeit­lich von der Poli­zei ermit­telt wer­den. Zur wei­te­ren Klä­rung des Unfall­her­gangs bit­tet die Poli­zei um Zeu­gen­hin­wei­se. Zeu­gen set­zen sich bit­te mit der Poli­zei in Arns­berg unter 02932 – 90 200 in Ver­bin­dung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?