- Anzeige -

Workshops im Arnsberger Kultursommer 2022

Arns­berg. Der dies­jäh­ri­ge Kul­tur­som­mer lädt wie­der zum Mit­ma­chen ein. Wäh­rend der Klas­sik­wo­chen vom 25. Juli bis 7. August wer­den ins­ge­samt 10 musi­ka­li­sche Meis­ter- und Som­mer­kur­se ange­bo­ten. Neu im Pro­gramm ist der Som­mer­kurs Har­fe mit Nadia Bircken­stock im Kapi­tel­saal von Klos­ter Weding­hau­sen. Den Kla­ri­net­te Meis­ter­kurs lehrt in die­sem Jahr Jens Tho­ben, Pro­fes­sor für Kla­ri­net­te an der Musik­hoch­schu­le Lübeck. Im Musi­cal-Work­shop stu­diert Cho­reo­graf und Regis­seur Frank Wöhr­mann mit den Teil­neh­men­den die Berei­che Tanz und Sta­ging ein. Das musik­in­ter­es­sier­te Publi­kum darf sich wie­der auf hoch­klas­si­ge Abschluss­kon­zer­te und die schon legen­dä­ren Kon­zer­te der Dozie­ren­den im Bereich Klas­sik und Jazz freuen.

Die Krea­tiv-Work­shops begin­nen Anfang Juli. Im Kul­tur­som­mer ein­fach die See­le bau­meln las­sen beim expe­ri­men­tel­len Malen mit Moni­ka Schi­wy (4. – 7. Juli). Die eige­ne Krea­ti­vi­tät ein­mal neue Wege gehen las­sen beim Stein- und Holz­bild­hau­en oder Schmuck Gestal­ten. Die ers­ten Work­shops ste­hen bereits online. Wei­te­re Kur­se fol­gen. Bis zum 31. Mai gilt der Früh­buch­rabatt von 10 Prozent.

Alle Infor­ma­tio­nen online auf der Home­page https://kulturaufkurs.de/kultursommer/workshops oder im Kul­tur­bü­ro 02932 201 1116/ 1117

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de