von

Woh­nungs­tür auf­ge­bro­chen

Arns­berg. Am Mon­tag mit­tag bemerk­te der Haus­ver­wal­ter in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus in der Bres­lau­er Stra­ße eine geöff­ne­te Woh­nungs­tür, die augen­schein­lich durch Gewalt­an­wen­dung auf­ge­bro­chen wur­de. Die Woh­nungs­mie­ter waren zum Zeit­punkt der Tat­or­tauf­nah­me nicht anwe­send und konn­ten nicht benach­rich­tigt wer­den. Ob etwas ent­wen­det wur­de, konn­te noch nicht ermit­telt wer­den.

  • Hin­wei­se an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter 02932 90–200.
Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Schon gelesen?