von

Wind­kraft in Hol­zen: Erör­te­rungs­ter­min am 30. Novem­ber

Holzen/HSK. Die Unte­re Umwelt­schutz­be­hör­de des Hoch­sauer­land­krei­ses weist auf den Erör­te­rungs­ter­min zum Wind­park Arns­berg-Hol­zen in der Aula der Städ­ti­schen Real­schu­le Neheim, Goe­the­stra­ße 16–18, 59755 Arns­berg, am Mitt­woch, 30. Novem­ber, hin. Ab 10 Uhr geht es dort um den Antrag der Fir­ma Natur­werk Kraft­werk auf die Ertei­lung einer Geneh­mi­gung zur Errich­tung und zum Betrieb von sie­ben Wind­ener­gie­an­la­gen. Im Rah­men der Öffent­lich­keits­be­tei­li­gung sind beim Hoch­sauer­land­kreis 110 Ein­wen­dun­gen gegen die bean­trag­ten Anla­gen ein­ge­gan­gen.

Geson­der­te Ein­la­dun­gen für den Ter­min wer­den nicht ver­schickt. Sofern Ein­wen­dun­gen erst nach Ablauf der Ein­wen­dungs­frist ein­ge­gan­gen oder ungül­tig sind, wur­den die Ein­wen­der hier­über bereits schrift­lich infor­miert. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Erör­te­rungs­ter­min sind auf der Start­sei­te www.hochsauerlandkreis.de (Bekannt­ma­chun­gen der Unte­ren Umwelt­schutz­be­hör­de) oder im Amts­blatt des Krei­ses abruf­bar.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?