- Anzeige -

Wildwald zählt 16.600 Besucher beim Weihnachtsmarkt

Bettina Vieth war mit ihren laubsägearbeiten zum ersten mal beim Weihnachts-waldmarkt in Voßwinkel dabei. (Foto: Wildwald Voßwinkel)
Bet­ti­na Vieth war mit ihren laub­sä­ge­ar­bei­ten zum ers­ten mal beim Weih­nachts-wald­markt in Voß­win­kel dabei. (Foto: Wild­wald Voßwinkel)

Voß­win­kel. „Das Wet­ter mein­te es nicht gut mit Aus­stel­lern und Ver­an­stal­tern,“ sagt Anne Wer­ner vom Wild­wald Voß­win­kel in ihrer Bilanz des Weih­nachts-Wald­markts. „Nie­sel­re­gen auf gefro­re­nem Boden sorg­te für spie­gel­glat­te Park­plät­ze. Den­noch fan­den am zwei­ten und drit­ten Advents­wo­chen­en­de 16.600 Besu­cher den Weg in den Wild­wald Voss­win­kel. Die über 50 Aus­stel­ler in ihren uri­gen Hüt­ten ver­kauf­ten gut und freu­ten sich über die ange­neh­me Atmosphäre.“

„Hier bleibt jeder ste­hen und wür­digt die Hand­werks­kunst“, sagt Bet­ti­na Vieth, die zum ers­ten Mal mit ihren Laub­sä­ge­ar­bei­ten dabei war. Gabi Wen­ner ist zum drit­ten Mal dabei und bezieht die klei­nen Besu­cher ger­ne mit ein: „Ich habe vie­le Stü­cke Treib­holz, bei denen ich mir noch nicht sicher bin, was ich dar­aus machen möch­te. Dann fra­ge ich immer die Kin­der oder auch die Erwach­se­nen, was sie dar­in sehen. Und dann fer­ti­ge ich das Stück bis zum nächs­ten Weihnachts-Waldmarkt.“

Wildwald in Weihnachtsferien täglich geöffnet2013.12.16.Logo.Wildwald

Im Licht der bren­nen­den Schwe­den­feu­er klang der Weih­nachts-Wald­markt am Sonn­tag stim­mungs­voll aus. Wäh­rend der Weih­nachts­fe­ri­en vom 21. Dezem­ber bis 6. Janu­ar hat der Wild­wald täg­lich von 10.00 Uhr bis min­des­tens 15.00 Uhr geöffnet.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de