von

Wie­der Kino in Stadt­bi­blio­thek

Sun­dern. „Ein­bil­dung ist auch eine Bil­dung!” – so könn­te man zu der wah­ren Geschich­te von Flo­rence Fos­ter Jenk­ins sagen. Die rei­che New Yor­ke­rin liebt die Oper und glaubt, dass auch sie das Zeug zu einem umju­bel­ten Opern­star hat. Doch lei­der hat sie eine schreck­li­che Stim­me! Als sie für die New Yor­ker High Socie­ty ein Kon­zert in der renom­mier­ten Car­ne­gie Hall geben will, stellt sie ihren Mann und ihre Umge­bung auf eine har­te Pro­be.

Der Film ist eine tra­gi­sche Komö­die um die Lie­be, denn Flo­ren­ces Part­ner will sie unbe­dingt vor einer Bla­ma­ge bewah­ren und setzt alles dar­an ihr Kon­zert zu einem Erfolg wer­den zu las­sen. Die Sän­ge­rin wird nicht lächer­lich gemacht, son­dern der Film lässt ihr die Wür­de. Trotz­dem gibt es viel zu lachen, denn die bekann­ten Schau­spie­ler  lau­fen zu Höchst­form auf!

  • Der Film beginnt am Don­ners­tag, 29. Juni 2017 um 19 Uhr in der Stadt­bi­blio­thek Sun­dern.
  • Kos­ten­bei­trag für Getränk und Knab­ber­zeug wie üblich 2 Euro.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Anzei­ge

Schon gelesen?