Westnetz erneuert Stromversorgungsleitung in Neheim

Arnsberg/Neheim. Ab Mon­tag, den 26. Sep­tem­ber erneu­ert die West­netz GmbH einen Strom­an­schluss in der Fuß­gän­ger­zo­ne in Neheim.

Für einen neu­en Strom­an­schluss für die Haus­num­mer 30/30A, wird ab Mon­tag, den 26. Sep­tem­ber die Haupt­stra­ße in die­sem Bereich für den Anlie­fer­ver­kehr voll gesperrt. Fuß­gän­ger kön­nen die Bau­stel­le ohne Behin­de­run­gen pas­sie­ren. Dafür wird die Ein­bahn­stra­ßen­re­ge­lung auf­ge­ho­ben und ab der Ein­mün­dung Karl­stra­ße („Fisch­gas­se“) bzw. ab der Möhne­st­ra­ße die Fuß­gän­ger­zo­ne zur Sack­gas­se ohne Wendemöglichkeit.

Die Bau­maß­nah­me wird vor­aus­sicht­lich bis Frei­tag, den 30.09.2022 dauern.

Für Lärm- und Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen im Bau­stel­len­be­reich und dem direk­ten Umfeld bit­tet West­netz um Geduld und Verständnis.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Westnetz)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal: