- Anzeige -

Wei­te­res Coro­na-Test­zen­trum in Neheim eröffnet

Mit­ten in der Nehei­mer Fuß­gän­ger­zo­ne (Haupt­stra­ße 4, ehe­mals Rott­ler) ist es im „Coro­na Test­zen­trum Neheim“ nun auch mög­lich, einen Coro­na-Schnell­test (PoC-Anti­gen-Test) durch­füh­ren zu las­sen. Heu­te hat das neue Schnell­test-Zen­trum eröff­net (Foto: Dilek Stadtler)

Neheim. Seit Mitt­woch gibt es ein wei­te­res Coro­na-Schnell­test-Zen­trum in Arns­berg. Mit­ten in der Nehei­mer Fuß­gän­ger­zo­ne (Haupt­stra­ße 4, ehe­mals Rott­ler) ist es im „Coro­na Test­zen­trum Neheim“ nun auch mög­lich, einen Coro­na-Schnell­test (PoC-Anti­gen-Test) durch­füh­ren zu las­sen. Zur Tes­tung wird ein Nasen-Rachen-Abstrich von medi­zi­nisch geschul­tem Fach­per­so­nal ent­nom­men. Mit die­ser Art des Abstri­ches ist die Wahr­schein­lich­keit, even­tu­ell vor­han­de­ne Coro­na-Viren nach­zu­wei­sen, am höchs­ten, erklärt Mit­be­trei­ber Dr. Micha­el Abels. Der Herdrin­ger Medi­zi­ner im Ruhe­stand ist einer der 5 Betei­li­gen, und hat die medi­zi­ni­sche Lei­tung des Test­zen­trums über­nom­men. Hier­für hat Dr. Abels im Vor­feld die medi­zi­ni­schen Schu­lun­gen des Per­so­nals durch­ge­führt, und über­wacht nun das medi­zi­ni­sche Gesche­hen vor Ort. Ein wei­te­rer Betei­lig­ter neben Dr. Abels, ist Jens Stein­berg. Er ist gemein­sam mit Paul Rott­ler und Alex­an­der Kaarst einer der Haupt­in­itia­to­ren. Kom­plet­tiert wird das Team durch den Event- und Mar­ke­ting­dienst­leis­ter Kon­rad Buch­he­is­ter, der mit sei­ner Ver­an­stal­tungs­fir­ma Eventmanufaktur/18–1MOBIL die Pro­duk­ti­on und Orga­ni­sa­ti­on über­nom­men hat.

Zahn­arzt­pra­xis Ina Stein­berg ist mit im Boot

Durch Jens Stein­berg ist auch die Zahn­arzt­pra­xis Ina Stein­berg mit im Boot, wel­che einen Teil des medi­zi­ni­schen Fach­per­so­nals stellt. Neben die­sem medi­zi­ni­schen Fach­per­so­nal war es den Initia­to­ren aber auch wich­tig, Men­schen eine Beschäf­ti­gungs­mög­lich­keit zu eröff­nen, die durch die Pan­de­mie ihrer eigent­li­chen Erwerbs­tä­tig­keit nicht mehr nach­kom­men kön­nen, erklärt Jens Stein­berg. Hier­für konn­te u.a. das kom­plet­te Team der Nehei­mer Kinos „Apol­lo“ und „Cen­tral“ gewon­nen wer­den, die nach fast 200 Tagen Still­stand, nur unter­bro­chen durch das Nehei­mer Auto­ki­no, die Gele­gen­heit ergrif­fen haben, und im Test­zen­trum, u.a. auch im Emp­fang und Ver­wal­tungs­be­reich, Unter­stüt­zung leis­ten. Dar­über hin­aus ist es das Haupt­ziel des Coro­na Test­zen­trums Neheim, zu hel­fen, den Bedarf an Schnell­tests die­ser Art zu decken. Sobald die 7‑Ta­ges-Inzi­denz aus­rei­chend sinkt, und die Geschäf­te und irgend­wann auch die Gas­tro­no­mie und Frei­zeit­stät­ten wie­der eröff­nen kön­nen,  wird der Bedarf enorm anstei­gen. Dann kann das Coro­na Test­zen­trum Neheim dazu bei­tra­gen, aus­rei­chend Test­mög­lich­kei­ten für alle Nehei­mer und Besu­cher der Nehei­mer Innen­stadt, anzu­bie­ten, erklärt Jens Stein­berg.  Aktu­ell ist das Test­zen­trum auf eine täg­li­che Test­ka­pa­zi­tät von etwa 600 täg­li­chen Tests aus­ge­legt. Die­se kann jedoch kurz­fris­tig mehr als ver­dop­pelt werden.

Ter­min­ver­ein­ba­rung online

Wer im neu­en Nehei­mer Test­zen­trum einen Coro­na-Schnell­test durch­füh­ren las­sen möch­te, kann online einen Ter­min über die Inter­net­sei­te „www.neheim-testet.de“  buchen. Der gebuch­te Ter­min wird per E‑Mail bestä­tigt. Nach erfolg­ter Tes­tung wird das Ergeb­nis vor Ort aus­ge­wer­tet und per E‑Mail mit­ge­teilt. Alter­na­tiv ist es aber auch mög­lich, direkt vor Ort einen Ter­min zu buchen. Hier­für soll­te der Per­so­nal­aus­weis mit­ge­bracht wer­den. So kön­nen nicht nur Kurz­ent­schlos­se­ne, son­dern bei­spiels­wei­se auch Men­schen ohne Inter­net-Affi­ni­tät und/oder ohne E‑Mail-Adres­se pro­blem­los einen Ter­min bekom­men. „Wir schaf­fen für alle eine Lösung, wir sind da sehr prag­ma­tisch“, erklärt Jens Stein­berg im Gespräch.

Wenn das Test­ergeb­nis posi­tiv aus­fällt, wird man hier­über per Tele­fon benach­rich­tigt, und über das wei­te­re Vor­ge­hen infor­miert. Ein posi­ti­ves Test­ergeb­nis eines Coro­na-Schnell­tests ist nicht als Nach­weis einer SARS-CoV-2-Infek­ti­on, son­dern als Ver­dacht  auf eine SARS-CoV-2-Infek­ti­on, zu ver­ste­hen. Den­noch sind posi­ti­ve Ergeb­nis­se von Schnell­tests in Test­zen­tren mel­de­pflich­tig. In die­sem Fall sind die Test­stel­len ver­pflich­tet die ent­spre­chen­den Daten an das zustän­di­ge Gesund­heits­amt zu über­mit­teln. Die getes­te­te Per­son hat in dem Fall die Pflicht, sich in häus­li­che Qua­ran­tä­ne zu bege­ben, und einen PCR-Test, bei­spiels­wei­se bei dem eige­nen Haus­arzt, zu machen. Ein nega­ti­ves PCR-Test­ergeb­nis been­det die häus­li­che Qua­ran­tä­ne (Coro­na­Test­Qua­ran­tä­ne­VO). Für den in die­sem Fall not­wen­di­gen PCR-Test, ste­hen auch die Zahn­arzt­pra­xis Ina Stein­berg, und die Park-Apo­the­ke von Alex­an­der Kaarst zur Verfügung.

Meh­re­re Tests in der Woche

Das Coro­na Test­zen­trum Neheim bie­tet, wie alle Test­stel­len  die­ser Art, „Bür­ger­tests“ nach §4 der Coro­na­vi­rus-Test­ver­ord­nung (TestV) an. Die­ses Testan­ge­bot ist für alle Bür­ger kos­ten­los. Die Kos­ten wer­den vom Bund über­nom­men. Alle Bür­ger haben – unab­hän­gig von ihrem Wohn­ort – das Recht und die Mög­lich­keit, auch meh­re­re Tests in der Woche in Test­stel­len durch­füh­ren zu las­sen. Der Nach­weis über das Ergeb­nis kann bei­spiels­wei­se zum Ein­kau­fen, für den Besuch im Pfle­ge­heim, oder auch für den Prä­senz­un­ter­richt in der Schu­le, ver­wen­det wer­den, oder auch ein­fach der pri­va­ten Prä­ven­ti­on und Sicher­heit dienen.

Test­stel­len mit kos­ten­lo­sen PoC-Anti­gen-Tests sind Teil der deutsch­land­wei­ten „Coro­na-Test­stra­te­gie“, mit des­sen Hil­fe ver­sucht wird, der Pan­de­mie ent­ge­gen zu tre­ten. Seit März 2021 sind auch prä­ven­ti­ve Schnell­tests bei asym­pto­ma­ti­schen Per­so­nen Teil der Teststrategie.

Auf fol­gen­der Inter­net­sei­te bie­tet die Stadt Arns­berg eine Über­sicht über alle Test­stel­len in Arnsberg:

https://www.arnsberg.de/corona/testzentren.php

Auf fol­gen­der Inter­net­sei­te bie­tet die Lan­des­re­gie­rung Nord­rhein-West­fa­len eine Lis­te der Test­zen­tren in NRW:

https://www.land.nrw/corona#testzentren_liste

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Eine Antwort

  1. Pri­ma das die­ses wich­ti­ge Pro­jekt am Start ist. Tes­ten und shoppen,digital ange­mel­det Oder spon­tan gebucht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de