von

Wei­ter­bil­dung zur „Pal­lia­ti­ve Care“ erfolg­reich bestan­den

18 Teil­neh­me­rin­nen aus 10 Ein­rich­tun­gen haben die Wei­ter­bil­dung zur Pal­lia­ti­ve Care erfolg­reich bestan­den (Foto: Kli­ni­kum)

Neheim. 18 Teil­neh­me­rin­nen aus 10 Ein­rich­tun­gen der Regi­on (Kran­ken­häu­ser, ambu­lan­te Pfle­ge­diens­te, sta­tio­nä­re Pfle­ge­ein­rich­tun­gen) haben erfolg­reich die Wei­ter­bil­dung zur Pal­lia­ti­ve Care bestan­den. Die Wei­ter­bil­dung wur­de im gemein­sa­men Bil­dungs­zen­trum vom Cari­tas-Ver­band Arns­berg-Sun­dern e.V. und der Kli­ni­kum Hoch­sauer­land GmbH im Kai­ser­haus in Arns­berg-Neheim durch­ge­führt. Die Gesund­heits- und Kran­ken­pfle­ge­rin­nen wur­den in 160 Stun­den theo­re­tisch und prak­tisch umfas­sen­den zu allen The­men rund um die Pal­lia­tiv­pfle­ge geschult.

Wei­ter­bil­dung von Febru­ar bis Juli

Die Wei­ter­bil­dung lief von Febru­ar bis Juli die­sen Jah­res mit ins­ge­samt 4 Block­wo­chen ein­schließ­lich eines 3 tägi­gen Semi­nars zur Trau­er­be­glei­tung im Berg­klos­ter Best­wig. Zum Abschluss gra­tu­lier­ten die Ein­rich­tungs­lei­tun­gen und Pfle­ge­dienst­lei­tun­gen den Teil­neh­me­rin­nen zur Abge­schlos­se­nen Wei­ter­bil­dung.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreiben Sie einen Kommentar

* Ihre Zustimmung ist zur Speicherung erforderlich.

Ich stimme zu.

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?