- Anzeige -

Wei­ter kei­ne Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen im Kreis – kein Erkrank­ter der­zeit im Kran­ken­haus

Kreis. Die Zahl der Gene­se­nen und Erkrank­ten hat sich am Mitt­woch, 27. Mai, 9 Uhr, gegen­über dem Vor­tag nicht ver­än­dert. Es bleibt aktu­ell bei 578 Gene­se­nen, zwölf Erkrank­ten sowie 17 Ster­be­fäl­le in Ver­bin­dung mit einer Coro­na-Infek­ti­on. Sta­tio­när wird kei­ne Per­son behan­delt. Die Zahl aller bestä­tig­ten Erkrank­ten beträgt wei­ter­hin 607.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

12 Antworten

  1. Wer hilft mir?

    Wo kann ich mich noch schnell mit dem „bösen C“ infi­zie­ren, bevor es kei­ne Mög­lich­keit mehr dazu gibt?
    Ich möch­te näm­lich nach Durch­lauf die­ser „höchst­ge­fähr­li­chen Krank­heit“ unbe­dingt den von F. Merz pro­pa­gier­ten Immu­ni­täts­aus­weis bekom­men und mich wie­der frei und ohne Idio­ten­mas­ke bewe­gen.
    Ohne jeden Grund dafür müss­te ich die ja sonst noch über einen Monat und evt. sogar noch län­ger lang tra­gen.

  2. Ein Mund-Nasen-Schutz schützt *ande­re* vor einer Infek­ti­on. Den MNS tra­gen daher respekt­vol­le und empa­thi­sche Per­so­nen. Zum respekt­lo­sen, ego­is­ti­schen Idio­ten machen sich die Mas­ken­ver­wei­ge­rer. Sein Sie schlau, neh­men Sie das böse C (ohne Anfüh­rungs­stri­che) ernst und ach­ten Sie auf Ihre Mit­men­schen.

  3. @ Her­bert Kurzawa
    und ande­re 😉

    All­ge­mein : all jene und es sind mitt­ler­wei­le vie­le- unstrit­tig – als aner­kann­te Fach­ärz­te und Fach­leu­te
    wer­den nach wie vor von dem Nar­ra­tiv von Mer­kels Gna­den , dem “ RKI “ und dem hei­li­gen Dros­ten
    bewusst medi­al klein gehal­ten , kom­men defac­to nicht zu Wort.

    Die gleich geschal­te­te “ Aktu­el­le Kame­ra “ ( ARD / ZDF u.a. ) ali­as die öffent­lich recht­li­chen tun ein Übri­ges . Oben genann­te Per­so­nen und Ein­rich­tun­gen und mitt­ler­wei­le meh­re­re Hun­dert­schaf­ten an Ärz­ten
    bezwei­feln und kön­nen es auch fach­lich unter­mau­ern ‑ob es über­haupt (!) des gan­zen Zir­kus bedarft hät­te.
    Die­se Leu­te muss man , wenn man als seri­ös gel­ten möch­te doch zumin­dest mal öffent­lich ange­hört haben,
    .….…..und ? NICHTS ! Das soll­te all­ge­mein zu den­ken geben.

    Der mas­si­ve SCHA­DEN , wel­chen die poli­tisch ver­ant­wort­li­che KAS­TE hier­zu­lan­de und auch ande­ren Orts
    ange­rich­tet hat , die Zer­stö­rung unge­zähl­ter Betrie­be, vie­ler Mit­tel­ständ­ler ‚und einer kom­plett ( zuvor ) funk­tio­nie­ren­den Infra­struk­tur­der wird uns noch Jahr­zehn­te beschäf­ti­gen. Mit extrems­ten Ver­wer­fun­gen .
    Auch besteht erns­te Gefahr für unse­re Wäh­rung. Den Euro , die­se Wackel­wäh­rung – mit hei­ßer Nadel gestrickt.
    Ein­fach nur maß­los und hirn­los wei­ter Geld­schei­ne zu dru­cken , so wie der­zeit , das fürch­te ich wird uns noch kräf­tig um die Ohren flie­gen .

    Aber nun zu mei­nem “ Lieb­lings­punkt “ , .….….…..der inter­na­tio­na­len Impf­ma­fia .

    Es muss abolut FREI­WIL­LIG sein (!) und es auch blei­ben ob sich ein Mensch eine Nadel in den Arm jagen läßt
    oder eben nicht – mit einem ver­meint­lich nütz­li­chen Impf­stoff. Es gibt ja – nach­weis­lich – ein vor­ran­gig kom­er­zi­el­les (!) – und eben nicht rein huma­nes Inter­es­se eini­ger “ Big Phar­ma “ Unter­neh­men und eini­ger
    viel zu rei­cher Leu­te die als Unter­neh­mer in eige­ner Sache eben mal 9 Minu­ten Tages­the­men Zeit für ihre WER­BUNG bekom­men und die kei­nen Hehl dar­aus machen das sie am liebs­ten 7–8 Mil­li­ar­den See­len
    ( .….natür­lich sehr lukra­tiv , sprich gewinn­brin­gend !! ) mit einer Imp­fung beglü­cken möch­ten.

    Die dann etwa so nütz­lich und so effek­tiv wie bei der – wer weiß es noch : Schwei­ne­grip­pe ist.
    Mil­lio­nen wur­den da ver­schleu­dert , fra­gen sie mal unse­ren Ober Impf GURU, Herrn Dos­ten ,
    der müss­te sich ganz bestimmt dar­an erin­nern 😉

    Ich jeden­falls für mei­nen Teil las­se mich von die­ser ver­meint­lich gesund­heits­be­wuss­ten “ besorg­ten “
    Kli­en­tel NICHT IMP­FEN , ganz sicher NICHT. Es steht aber jedem frei das völ­lig anders zu sehen.

    Und über­haupt !

    Und nur weil es vie­le tun ist es da rich­tig ?! Nur weil es die gro­ße Mas­se akzep­tie­ren wür­de ,
    ist es des­we­gen klug oder gesund . Den Men­schen fehlt es mei­ner Mei­nung nach an einem
    gesun­den Maß an Skep­sis , gera­de und vor allem der Poli­tik (!) gegen­über.

    Noch­mal zu Fr.A.Murksel und dem RKI zurück. Vie­le der Schluß­fol­ge­run­gen , sowohl von
    der Regie­rung als auch vom medi­al omni­prä­sen­ten RKI hal­ten einer stren­gen , erns­ten Sach­prü­fung
    NICHT stand . Wo ist eigent­lich die fai­re öffent­lich geführ­te Sach­dis­kus­si­on dar­über geblie­ben in den
    GEZ Medi­en . Außer ein ein­zi­ges Mal bei Herrn Mar­kus Lanz . Sie fand nie statt . Es gab sie nie .
    Und das hat­te auch gute Grün­de , aus Sicht deren die uns alle so gern eine Mas­ke ver­ord­net haben
    ( die ja nach Herrn Dros­ten nichts bringt !! , sind sei­ne eige­nen Wor­te , fin­det man bei You­tube ) und die
    uns allein Sip­pen­haft genom­men haben , ohne ech­te NOT.

    Wenn die Poli­tik Feh­ler macht müss­te sie zu die­sen ste­hen , doch da war­te ich jetzt schon 57 Jah­re dar­auf
    das mal einer oder eine vor die Kame­ra tritt und zugibt : “ ich habe mich grob geirrt “ .
    DAS wäre , zumin­dest mir 1000 x sym­pa­thi­scher als die­se stän­di­gen LÜGEN .

    Das schwe­di­sche Modell beweist uns allen doch , solch ein kom­plet­ter sinn­frei­er Mum­men­schanz
    ( der staat­lich ver­ord­ne­te Mas­ken­ball) der hät­te uns auch gut erspart blei­ben kön­nen.

    Allen ein schö­nes Pfings­ten , man liest sich .

    B.Lohn

    1. @B.Lohn

      Ich den­ke, man muss Ihrer Pole­mik ent­ge­gen­tre­ten, so dass das nicht alles unwi­der­spro­chen und unkom­men­tiert hier ste­hen bleibt.

      All­ge­mein: Die Mehr­heit der Bevöl­ke­rung ist froh dar­über, dass wir in die­sem Land kei­ne Situa­ti­on haben wie die in Ita­li­en, Spa­ni­en, Bra­si­li­en oder den USA. Wir haben die­sen Umstand der größ­ten­teils ver­nün­ti­gen Poli­tik und auch der größ­ten­teils ver­nün­ti­gen Bevöl­ke­rung zu ver­dan­ken, die ange­mes­sen gehan­delt hat. Kri­ti­sche Stim­men und Mei­nun­gen gibt es, die­se wer­den geäu­ßert, dür­fen geäu­ßert wer­den. Nie­mand wird bewusst medi­al klein gehal­ten. Aber wer Unfug, Blöd­sinn, Ver­schwö­rungs­er­zäh­lun­gen und die Unwahr­heit ver­brei­tet, darf nicht Ver­brei­tung erwar­ten. Jeder darf sei­ne Mei­nung sagen, aber nie­mand darf erwar­ten, dass man sei­ne Mei­nung auch teilt. Es gibt ein Grund­recht auf Dumm­heit, aber nie­mand muss sich mit Dum­men abge­ben oder ihre Dumm­hei­ten wei­ter­ver­brei­ten.

      ARD und ZDF mit der „Aktu­el­len Kame­ra“ aus den schlech­ten alten DDR-Zei­ten zu ver­glei­chen, dis­qua­li­fi­ziert Sie umge­hend. Haben Sie je die „Aktu­el­le Kame­ra“ gese­hen? Wohl nicht. Sie haben Sie doch gese­hen? Wie erklä­ren Sie sich dann, dass den­noch in ARD und ZDF kri­tisch über die Regie­rungs­po­li­tik berich­tet wird. Hat­te da der Zen­sor nicht auf­ge­passt? The­se: Sie haben kei­ne Ahnung von der „Aktu­el­len Kame­ra“.

      „Hun­der­schaf­ten an Ärz­ten“: Nen­nen Sie doch bit­te erst ein­mal ein Dut­zend, wenn Sie die zusam­men bekom­men, ger­ne auch wei­te­re 188 Ärz­te, um die 200 Stück zu kom­plet­tie­ren. The­se: Es gibt kei­ne „Hun­der­schaf­ten an Ärz­ten“, die Zwei­fel hegen.

      „Kas­te“: Sie wis­sen gar nicht, was eine Kas­te ist, wenn Sie das Wort so ver­wen­den, sonst kämen Sie sel­ber dar­auf, dass das nicht ein­mal Äpfel und Bir­nen sind, die man da ver­glei­chen könn­te. Immer­hin wäre das bei­des Obst und hät­te wenigs­tens eine Gemein­sam­keit. The­se: Unwis­sen.

      „Euro, die­se Wackel­wäh­rung“: Unbe­leg­te Behaup­tung. Aber dank Ihrer volks­wirt­schaft­li­chen Exper­ti­se wis­sen Sie offen­sicht­lich genau, wann uns das alles um die Ohren flie­gen wird. Kön­nen Sie den Zeit­punkt etwas näher ein­gren­zen und vor­her­sa­gen? Wird es vor Inkraft­tre­ten der NWO gesche­hen oder erst spä­ter? The­se: Nach­ge­plap­per von Unfug.

      „Lieb­lings­punkt … inter­na­tio­na­le Impf­ma­fia“: Die gan­ze Welt war­tet sehn­süch­tig auf einen Impf­stoff, um das alte Leben aus der Vor-COVID-19-Zeit ansatz­wei­se wie­der­erlan­gen zu kön­nen. Es nicht ein­mal abseh­bar, wann es die­sen Impf­stoff geben könn­te. Es ist mög­lich, dass es solch einen Impf­stoff nie­mals geben könn­te. Es könn­te aber auch sein, dass es 2021 einen geben könn­te, soll­te alles gut lau­fen. Die For­schung nach die­sem Impf­stoff ver­schlingt Unsum­men an Geld. Wäre es eine Impf*mafia*, wür­de die Mafia dort längst mit­mi­schen. Tut sie das oder kon­zen­triert die sich wei­ter­hin auf Dro­gen, Waf­fen, Pro­sti­tu­ti­on und Men­schen­han­del? Eine Dis­kus­si­on, ob es eine Impf*pflicht* geben soll­te oder nicht, fin­det noch gar nicht statt. The­se: B.Lohn ist ein Impf­geg­ner.

      „Schwei­ne­grip­pe … Impf Guru Herr Dos­ten“: Herr Dros­ten ist Viro­lo­ge und kein Impf­for­scher. Herr Dros­ten erin­nert sich sehr gut an die Schwei­ne­grip­pe, er hat in einer gan­zen Pod­cast-Fol­ge dar­über gespro­chen. Lesen bil­det.

      Link: https://www.ndr.de/nachrichten/info/42-Coronavirus-Update-Bei-der-Schweinegrippe-kam-alles-anders,podcastcoronavirus212.html

      „Fr.A.Murksel“: Man muss kein Freund sein von Frau Mer­kel, man darf sie kri­ti­sie­ren. Ihren Namen so zu ver­frem­den ist aller­dings eher ein infan­ti­les Geha­be. Kön­nen Sie Ihre Behaup­tung, dass die Schluss­fol­ge­run­gen einer erns­ten Sach­prü­fung nicht stand­hal­ten, irgend­wie bele­gen, oder las­sen Sie das nun ein­fach – genau wie die ande­ren unbe­leg­ten Behaup­tun­gen – ein­fach so im Raum ste­hen? The­se: B.Lohn hat irgend­wo im Inter­net etwas gele­sen.

      „GEZ Medi­en“: Die GEZ gibt es seit Dezem­ber 2012 nicht mehr. The­se: B.Lohn weiß auch hier nicht, wovon er redet.

      „Die Mas­ke bringt ja laut Herrn Dros­ten nichts“: Die Dis­kus­si­on um die Wirk­sam­keit von Mas­ken ist unglück­lich gelau­fen. Herr Dros­ten hat sich aller­dings sehr früh dazu geäu­ßert und bereits damals schon auf den heu­ti­gen Mei­nungs­stand hin­ge­wie­sen. FFP2- und FFP3-Mas­ken schüt­zen den Trä­ger davor, ange­steckt zu wer­den. FFP1- und OP-Mas­ken sowie Mund-Nase-Schutz schüt­zen ande­re Per­so­nen davor, ange­steckt zu wer­den. Die Aus­sa­ge ist falsch, dass Mas­ken nichts brin­gen. Die Aus­sa­ge, dass Herr Dros­ten das gesagt hat, ist eben­so falsch.. Ist alles nach­zu­le­sen:

      Link: https://www.ndr.de/nachrichten/info/19-Coronavirus-Update-Masken-koennen-andere-schuetzen,podcastcoronavirus150.html

      „Poli­tik Feh­ler … die­se stän­di­gen LÜGEN“: Nen­nen Sie bit­te ein­mal eine hand­voll Lügen. Das dürf­te ja kein gro­ßes Pro­blem für Sie sein, wenn sie stän­dig von Poli­ti­kern vor­ge­bracht wer­den. Nur zu. The­se: B.Lohn bekommt kei­ne fünf LÜGEN zusam­men.

      „Das schwe­di­sche Modell beweist…“: … gar nichts. Die rela­ti­ve Sterb­lich­keit ist bis zu vier­fach höher als in den umlie­gen­den Län­dern. Zitat DER SPIE­GEL: „Pro 100.000 Ein­woh­ner sind es mitt­ler­wei­le 41 Tote, in Deutsch­land liegt die­se Zahl bei zehn.“ Schwe­den müss­te also von uns ler­nen, nicht wir von Schwe­den. Noch ein Zitat: „Wäre Schwe­den dem restrik­ti­ven Weg von Nor­we­gen, Finn­land oder Deutsch­land gefolgt, läge die Zahl der Coro­na-Toten aktu­ell wohl zwi­schen 500 und 1000 – und nicht bei mehr als 4000.“

      Link: https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-krise-schwedens-sonderweg-eine-zwischenbilanz-in-zahlen-a-c7b3cea2-63be-4072–8df9-afdb765afb54

      Zusam­men­fas­sung: Herr B.Lohn ist Mit­glied einer klei­nen Min­der­heit von Wut­bür­gern, Impf­geg­nern, Lügen­pres­se-Rufern, Ver­schwö­rungs­er­zäh­lungs-Gläu­bi­gen, die sich ihr Welt­bild aus dem Inter­net und aus Erzäh­lun­gen von dubio­sen Zeit­ge­nos­sen wie Ken Jeb­sen zusam­men­zim­mern, die damit glau­ben, die Wahr­heit für sich ent­deckt zu haben. Ich weiß noch nicht, ob man Sie eher aus­la­chen oder ob man eher Mit­leid mit Ihnen haben soll­te.

      Es wird mir jeden­fall wei­ter­hin eine Freu­de sein, kri­tisch mit Ihren Kom­men­ta­ren hier umzu­ge­hen. Lie­ber sähe ich es aber, wenn Sie sich wie­der in Ihre Tele­gram-Grup­pen und Ihre Ver­schwö­rungs­gläu­bi­gen-Impf­geg­ner-Bub­ble zurück­zie­hen wür­den und uns hier mit Ihrem Geschwur­bel nicht wei­ter beläs­ti­gen wür­den.

  4. @ Kai

    zu ihrem denun­zie­ren­den , fach­lich und inhalt­lich fal­schen – und un-selbst­kri­ti­schen zusam­men
    geschrie­be­nem Blöd­sinn (!) da fällt mir eigent­lich nur noch ein Zitat mei­nes abso­lu­ten Lieb­lings­phy­si­kers ein ,
    den übri­gens (!) – ver­stan­den auch noch lan­ge nicht alle, und – ohne auf ihr Pam­phlet wei­ter ein­zu­ge­hen ,
    was mich wert­vol­le Zeit kos­tet die ich ihnen ganz bewusst nicht schen­ken wer­de – ver­blei­be ich

    mit freund­li­chem Gruß

    B.Lohn – und fol­gen­dem Zitat :

    “ Wer schweigt stimmt nicht immer zu. Er hat nur manch­mal kei­ne Lust mit Idio­ten zu dis­ku­tie­ren.”

    ALBERT EIN­STEIN

    1. @B.Lohn: Das fin­de ich sehr ange­nehm, dass Sie auf wei­te­re Kom­men­ta­re ver­zich­tet haben. Schön auch, dass Sie offen­sicht­lich Ver­stär­kung aus dem MK rekru­tie­ren konn­ten (hal­lo Herr Meu­rer). Auf jeden Fall soll­ten Sie sich des­sen bewusst sein, dass ich auch wei­ter­hin mit gro­ßer Freu­de etwai­gen, von Ihnen getä­tig­ten absur­den Äuße­run­gen kri­tisch wider­spre­chen wer­de.

      Mark Twain hat auch viel Wah­res gespro­chen. Ken­nen Sie fol­gen­des Zitat?

      „Das Recht auf Dumm­heit gehört zur Garan­tie der frei­en Ent­fal­tung der Per­sön­lich­keit.“

      1. @Kai

        aha , ein A. Mer­kel Sys­tem treu­er Main­stream Troll – der kann auch
        nichts ande­res schrei­ben.

        Die Coro­na ist ein cle­ve­rer FAKE.

        Gruß aus Oeven­trop

        Hugo

        1. „Die Coro­na ist ein cle­ve­rer FAKE.“

          @ Hugo66:

          Und ab heu­te wird der Groß­teil der Bevöl­ke­rung mit­tels Coro­na-App auch noch durch elek­tro­ma­gne­ti­sche Wel­len fern­ge­steu­ert … ???

          TIPP:
          Sie soll­ten in Ihrem intel­lek­tu­el­len Schre­ber­gar­ten nicht zu vie­le Schrit­te in eine Rich­tung gehen … – weil jede Schei­be hat einen Rand.

        2. @Hugo

          aha, der nächs­te Wider­stands-Troll aus der Ver­schwö­rungs­ecke. „Mer­kel“, „Sys­tem“, „Main­stream“, „Coro­na“ und „Fake“: BIN­GO!

          Erstaun­lich: So ein cle­ve­rer Fake, aber doch nicht cle­ver genug für die wis­sen­den Wider­ständ­ler.

    2. @B.Lohn

      Wir war­ten übri­gens immer noch sehr gespannt auf die Namen von Zwei­fel hegen­den Ärz­ten und eine hand­voll Bei­spie­len für Poli­ti­kerlü­gen. Wenn es Hun­der­schaf­ten gibt und stän­dig gelo­gen wird, dürf­te das doch über­haupt kein Pro­blem für Sie dar­stel­len. Wann kön­nen wir damit rech­nen?

      Erleuch­ten Sie mich,

      Kai

  5. Hal­lo zusam­men,

    Herr Lohn hat recht in fast allen Punk­ten , ich kann nicht fal­sches dar­an fin­den.
    Eine ziem­lich prä­zi­se Ein­schät­zung der Lage und kei­ne “ Ver­schwö­rungs­theo­rie „.

    Grü­ße aus dem Mär­ki­schen Kreis

    K.Meurer

  6. nee nee nee 😀

    Es gibt ja Leu­te die glau­ben anschei­nend immer noch das Mär­chen
    der Coro­na Pan­de­mie. ICH NICHT. Und die all­zu zahl­rei­chen
    Sys­tem­gläu­bi­gen und Poli­t­hö­ri­gen sind nur arme Lem­min­ge.

    Chan­tal Schmidt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de