- Anzeige -

Weiberfastnacht 2023: Schlüsselübergabe in der Festhalle Arnsberg

Arns­berg. End­lich wie­der Kar­ne­val! Die Stadt Arns­berg freut sich, in die­sem Jahr wie­der Wei­ber­fast­nacht am Don­ners­tag, 16. Febru­ar, mit ihren Bür­ge­rin­nen und Bür­ger fei­ern zu kön­nen – mit gewohn­tem Pro­gramm, nur an einem ande­ren Ort: Wegen der Rat­haus-Sanie­rung wer­den der tra­di­tio­nel­le Rat­haus-Sturm mit Schlüs­sel­über­ga­be und anschlie­ßen­der Par­ty in die Fest­hal­le in Alt-Arns­berg verlegt.

Um 11:11 Uhr stür­men die drei Arns­ber­ger Kar­ne­vals­ver­ei­ne, Kar­ne­vals­ge­sell­schaft Blau Weiß Neheim, Hüs­te­ner Kar­ne­vals­ge­sell­schaft (HüKa­Ge) und die Klei­ne Arns­ber­ger Kar­ne­vals­ge­sell­schaft (KLA­KAG), das Gebäu­de an der Pro­me­na­de. Nach dem offi­zi­el­len Pro­gramm star­tet dann die gro­ße Kar­ne­vals­par­ty, zu der alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sowie alle Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Stadt Arns­berg herz­lich ein­ge­la­den sind.

Vie­le städ­ti­sche Stel­len sind daher an die­sem Tag nicht oder nur ein­ge­schränkt erreich­bar. Ein­zel­hei­ten zu Schlie­ßun­gen und Aus­nah­me­re­ge­lun­gen wer­den recht­zei­tig bekanntgegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de