- Anzeige -

Wechseltrickbetrug in Neheim – Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern der Tatverdächtigen

Arns­berg. Am 22.04.2021 kam es in einem Lebens­mit­tel­markt (Mini­mix) in Neheim zu einem Wech­sel­trick­be­trug. Ein Tat­ver­däch­ti­ger ließ sich mehr­fach Geld wech­seln und behielt immer wie­der unbe­merkt eini­ge Geld­schei­ne ein. Der zwei­te Tat­ver­däch­ti­ge lenk­te die ande­ren Ange­stell­ten mit schein­ba­rem Kauf­in­ter­es­se an ver­schie­de­nen Waren ab.

Wer kann Anga­ben zu der Iden­ti­tät der bei­den Tat­ver­däch­ti­gen machen?

Hin­wei­se rich­ten sie bit­te an die Poli­zei­wa­che in Arns­berg unter der 02932 / 90 200.

Bil­der der Tat­ver­däch­ti­gen gibt es hier: https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/arnsberg-betrug

 

 

(Quel­le: Kreis­po­li­zei­be­hör­de Hochsauerlandkreis)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de