- Anzeige -

Wald­aka­de­mie Voß­win­kel bie­tet Wald­er­leb­nis­se

Die Waldakademie im Wildwald Voßwinkel startet wieder mit Veranstaltungen der Waldpädagogik. (Foto: Wildwald Voßwinkel)
Die Wald­aka­de­mie im Wild­wald Voß­win­kel star­tet wie­der mit Ver­an­stal­tun­gen der Wald­päd­ago­gik. (Foto: Wild­wald Voß­win­kel)

Voß­win­kel. Die Wald­aka­de­mie Voß­win­kel im Wild­wald Voß­win­kel bie­tet an den kom­men­den Wochen­en­den, am 8. und 15. März, drei Ver­an­stal­tun­gen an.

Im Wald Nach­hal­tig­keit erle­ben

Nach­hal­tig­keit… Momen­tan ein Schlag­wort in aller Mun­de. Doch was ver­birgt sich eigent­lich hin­ter dem Prin­zip, das in der Forst­wirt­schaft schon lan­ge prak­ti­ziert wird? In lite­ra­ri­scher und spie­le­ri­scher Form set­zen sich die Teil­neh­mer am Sams­tag, 8. März im Wild­wald nach­denk­lich und selbst­kri­tisch mit die­sem The­men­kom­plex aus­ein­an­der. So geht es doch um unser aller Zukunft und um die Zukunft der nächs­ten Genera­ti­on. Wel­chen Teil kön­nen wir dazu bei­tra­gen? Wie kann der Nach­hal­tig­keits­ge­dan­ke in der Erzie­hung umge­setzt wer­den? Für die Ver­an­stal­tung „Im Wald Nach­hal­tig­keit erle­ben“ am Sams­tag, 8. März von 14 – 17 Uhr zah­len Erwach­se­ne 15 Euro.

Wild(es) auf den Tisch

Die Spei­se­kar­te des Wald­gast­hau­ses bie­tet neben sai­so­na­len Pro­duk­ten immer auch Wild­ge­rich­te an. Vie­le scheu­en sich jedoch, viel Geld für etwas aus­zu­ge­ben, was ihnen womög­lich gar nicht schmeckt. Am Sams­tag, 8. März kann man am Buf­fet im Wald­gast­haus des Wild­walds die bes­ten Stü­cke von Dam‑, Rot- und Schwarz­wild pro­bie­ren. Herz­haf­te Bei­la­gen sowie ein Salat- und Nach­tisch­buf­fet run­den das wil­de Essen ab. Für die Ver­an­stal­tung „Wild(es) auf den Tisch“ am Sams­tag, 8. März ab 18 Uhr zah­len Erwach­se­ne 27 Euround Kin­der (7 – 14 Jah­re) 10 Euro.

Wild­nis­trai­ning

An nur andert­halb Tagen erler­nen Erwach­se­ne im Wild­wald, dass man auch mit wenig Mate­ri­al in der Wild­nis leben kann. Dazu gehört: Die Ein­rich­tung eines Lagers mit­ten im Wald, auf tra­di­tio­nel­le Art Feu­er zu machen, Wild zu zer­le­gen, Nah­rung zu suchen und zuzu­be­rei­ten sowie eine klei­ne Aus­rüs­tungs­kun­de. Das Wild­nis­trai­ning beginnt am Sams­tag, 15. März um 13 Uhr und endet am Sonn­tag, 16. März um 16 Uhr. Erwach­se­ne zah­len 60 Euro.
Anmel­dung für alle drei Ver­an­stal­tun­gen unter 02932 9723–0 oder auf www.wildwald.de erfor­der­lich.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de