- Anzeige -

Vorständetreffen des Volksmusikerbund HSK in Arnsberg

Das dies­jäh­ri­ge Vor­stän­de­tref­fen der Spiel­leu­te hat, auf Ein­la­dung des Volks­mu­sik­erbund HSK, in Arns­berg statt­ge­fun­den. (Foto: Volks­mu­sik­erbund HSK)

Hochsauerland/Arnsberg. Zum dies­jäh­ri­gen Vor­stän­de­tref­fen der Spiel­leu­te hat der Volks­mu­sik­erbund HSK nach Arns­berg ein­ge­la­den. 26 Teil­neh­mer aus 10 Ver­ei­nen tra­fen sich am Frei­tag­nach­mit­tag auf dem Neu­markt um an einer Stadt­füh­rung durch die Arns­ber­ger Alt­stadt teilzunehmen.

Stadtführung mit Abschluss im Arnsberger Mühlenbräu

Ange­führt vom Stadt­füh­rer des Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg ging es dann auf eine kurz­wei­li­ge zwei­stün­di­ge Tour, gespickt mit Sagen und Geschich­ten über die Arns­ber­ger Stadt­ge­schich­te. Den Abschluss bil­de­te das gemüt­li­che Bei­sam­men­sein im Arns­ber­ger Müh­len­bräu. Bei gutem Essen und Geträn­ken konn­te man sich über aktu­el­le The­men aus­tau­schen. Chris­toph Reu­ther, kom­mis­sa­ri­scher Kreis­fach­lei­ter Spiel­manns­we­sen, erin­ner­te hier noch ein­mal dar­an, dass zur­zeit För­der­mit­tel für Ver­an­stal­tun­gen wie „Musik gegen die Ein­sam­keit“ z.B. in Senio­ren­hei­men und eben­so für die Jugend­ar­beit zur Ver­fü­gung stehen.

Austauschen und Kennenlernen in lockerer Runde

Das Vor­stän­de­tref­fen wur­de ins Leben geru­fen, dass sich die Mit­glie­der der Ver­ei­ne und die Kreis­fach­lei­ter des Volks­mu­sik­erbun­des HSK auch außer­halb von den Schüt­zen­fes­ten, Ver­samm­lun­gen und Tagun­gen in locke­rer Run­de aus­tau­schen und ken­nen­ler­nen können.

 

 

 

 

 

 

(Quel­le: Volks­mu­sik­erbund HSK)

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de