- Anzeige -

„Villa Kunterbunt“ feiert 20-jähriges Bestehen

Der Kin­der­gar­ten „Vil­la Kun­ter­bunt“ fei­er­te 20-jäh­ri­ges Bestehen. (Foto: Stadt)

Neheim. End­lich war es soweit: Am Sams­tag, 29. Sep­tem­ber, fei­er­te der städ­ti­sche Kin­der­gar­ten Vil­la Kun­ter­bunt bei herr­li­chem Wet­ter mit gro­ßen und klei­nen Gäs­ten sein 20-jäh­ri­ges Jubi­lä­um. Die­sen Anlass nutz­te die Ein­rich­tung, um ihre Türen auch für inter­es­sier­te Fami­li­en aus dem Nehei­mer Stadt­ge­biet zu öff­nen. Bei lecke­ren Waf­feln und Würst­chen konn­te in und um der Vil­la gespielt, gelacht und gestaunt werden.

Renoviert und erweitert

Freu­de über groß­zü­gi­ge Spen­den. (Foto: Stadt)

Denn der Kin­der­gar­ten wur­de in den letz­ten Mona­ten umge­baut, reno­viert und erwei­tert, so dass eini­ges neu zu ent­de­cken war. Auch für die Kin­der wur­de es nicht lang­wei­lig. Das Team der Vil­la hat­te sich vie­le Spie­le und Aktio­nen aus­ge­dacht. Auch hat­ten die Kin­der und Eltern die Mög­lich­keit, im Erzähl­thea­ter (Kamis­hi­bai) das Sprach­bil­dungs­kon­zept Hocuc & Lotus ken­nen­zu­ler­nen und aktiv mit­zu­er­le­ben. Ein gro­ßes Dan­ke­schön für eine groß­zü­gi­ge Geld­spen­de geht an KWK Küchen und Möbel in Sun­dern  Hach­en (Inha­ber Udo Kraft) und an Fir­ma Hus­lik aus Wes­tön­nen für eine groß­zü­gi­ge Sachspende.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de