- Anzeige -

Vier mit Kla­vier – Klas­sik-High­lights im Rittersaal

Unter­halt­sa­me High­lights der Klas­sik und vir­tuo­se Instru­men­tal­so­li gibt es am Sonn­tag, 24. Okto­ber, mit Ste­fan Lex & Sig­rid Alt­hoff und Ensem­ble im Rit­ter­saal des His­to­ri­schen Rat­hau­ses.  (Foto: Gere­on Holtschneider)

Arns­berg. Ste­hen­de Ova­tio­nen beglei­ten seit Jah­ren die Auf­trit­te des char­man­ten Quar­tetts „Vier mit Kla­vier“: Auf Ein­la­dung des Kul­tur­bü­ros Arns­berg sind am Sonn­tag, 24. Okto­ber, ab 16 Uhr Ste­fan Lex & Sig­rid Alt­hoff und Ensem­ble im Rit­ter­saal des His­to­ri­schen Rat­haus zu Gast. Der bril­lant und beseelt dar­ge­bo­te­ne Mix von High­lights der Klas­sik und atem­be­rau­bend vir­tuo­sen Instru­men­tal­so­li ver­setzt das Publi­kum immer wie­der in Erstau­nen. Das berühm­te Trink­lied aus „La Tra­via­ta“, „Ich hätt’ getanzt“ und Leo­nard Cohens „Hal­le­lu­jah“ tref­fen direkt ins Herz.

Ste­fan Lex & Sig­rid Alt­hoff und Ensem­ble begeis­tern am 24. Oktober

Dreh- und Angel­punkt der Kon­zer­te ist „Hahn im Korb“ Ste­fan Lex. Der Sän­ger, der mühe­los zahl­lo­se hohe Cs anein­an­der­reiht, prä­sen­tiert mit voka­lem Glanz char­mant und immer bes­tens gelaunt klas­si­sche Ari­en, ita­lie­ni­sche Kan­zo­nen und Musi­cal-High­lights und ent­staubt mit sei­nen geist­rei­chen und schlag­fer­ti­gen Mode­ra­tio­nen die Klas­sik­sze­ne. Char­man­te Duett­part­ne­rin und eben­bür­ti­ge Solis­tin ist mit ihrer war­men Stim­me die Sopra­nis­tin Chris­tia­ne Lin­ke. Die unga­ri­sche Power­gei­ge­rin Zsuz­sa Debre steht für feu­ri­ge Czar­dasklän­ge und Emo­ti­on pur auf ihrer wert­vol­len Gei­ge. Den Gegen­pol bil­det die preis­ge­krön­te Pia­nis­tin Sig­rid Alt­hoff, die mit ihrem ele­gan­ten Anschlag fasziniert.

Die kurz­wei­li­gen und höchst unter­halt­sa­men Kon­zer­te, kom­bi­niert mit der strah­len­den Ele­ganz der Künst­le­rin­nen und des Künst­lers, erklä­ren den unauf­halt­sa­men Erfolg des sym­pa­thi­schen Quar­tetts! Mit „Vier mit Kla­vier“ darf sich das Publi­kum auf einen außer­ge­wöhn­li­chen musi­ka­li­schen Nach­mit­tag im his­to­ri­schen Ambi­en­te des Rit­ter­saals freuen.

Kar­ten­vor­kauf

Kar­ten sind für 25 Euro im Vor­ver­kauf erhält­lich, u.a. im Inter­net bei www.reservix.de und den reser­vix-Vor­ver­kaufs­stel­len wie Buch­hand­lung Son­ja Vieth, Alter Markt 10, Ver­kehrs­ver­ein Arns­berg e.V., Neu­markt 6, SCORE|shop, Apo­the­ker­stra­ße 25, Rei­se­bü­ro Mey­er, Markt­str. 8.

Die Ver­an­stal­tung wird nach den zum Ver­an­stal­tungs­ter­min aktu­ell gel­ten­den Vor­ga­ben des Lan­des NRW durchgeführt.

 

 

 

 

 

(Quel­le: Stadt Arnsberg)

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de