von

VHS sagt Dan­ke: Dozen­tIn­nen-Nach­mit­tag im Wild­wald

Dozen­tIn­nen­aus­flug der VHS im Wild­wald. (Foto: Nor­bert Dei­tel­hoff, VHS)

Voß­win­kel. Rund 45 Dozen­tin­nen und Dozen­ten sind am Don­ners­tag der Ein­la­dung der VHS Arnsberg/Sundern in den Wild­wald Voß­win­kel gefolgt – zu einem Dan­ke­schön-Nach­mit­tag für ihren enga­gier­ten Ein­satz im Namen der Wei­ter­bil­dung. „Eine Volks­hoch­schu­le ist nur so gut wie ihre Dozen­tin­nen und Dozen­ten“, begrüß­te VHS-Lei­ter Klaus-Rai­ner Wil­le­ke die Kurs­lei­te­rin­nen und Kurs­lei­ter, „Sie sind das Gesicht unse­rer VHS.“

Bes­ser ver­net­zen und inhalt­li­che Impul­se

Wil­le­ke berich­te­te von per­so­nel­len Ver­än­de­run­gen und den aktu­el­len Arbeits­schwer­punk­ten der VHS. Er stell­te das neue Kon­zept der Öffent­lich­keits­ar­beit vor und zeig­te, wel­che Schrit­te die Volks­hoch­schu­le auf dem Weg der Digi­ta­li­sie­rung in den kom­men­den Jah­ren mit ihren Dozen­ten gehen will. Im Anschluss boten eine aus­gie­bi­ge geführ­te Wan­de­rung durch den Wild­wald und der Aus­klang im Wald­ca­fé jede Men­ge Mög­lich­kei­ten zum Ken­nen­ler­nen und zum Erfah­rungs­aus­tausch.

„Nach dem regen Aus­tausch an die­sem Nach­mit­tag pla­nen wir für den Win­ter einen gan­zen Dozen­ten­tag“, so Wil­le­kes Resü­mee. „Um sich noch bes­ser zu ver­net­zen, Erfah­run­gen aus der Kurs­lei­ter­tä­tig­keit aus­zu­tau­schen und auch um inhalt­li­che Impul­se zu erhal­ten.“ Mehr als 350  Dozen­tin­nen und Dozen­ten in den Fach­be­rei­chen Poli­tik und Gesell­schaft, Kunst und Kul­tur, Gesund­heit, Spra­chen, beruf­li­che Bil­dung und EDV tra­gen Jahr für Jahr zum facet­ten­rei­chen Ange­bot der VHS bei.

 

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Pay­pal:

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Anzei­ge

Kon­takt zur Redak­ti­on

Anzei­ge

Schon gelesen?