- Anzeige -

Vertrag: Busse der RLG weiter für Hochsauerlandkreis und Kreis Soest unterwegs

Krei­se HSK/Soest. Die Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH (RLG) erbringt ihre Ver­kehrs­leis­tun­gen mit Bus­sen und ande­ren Fahr­zeu­gen im Hoch­sauer­land­kreis und Kreis Soest auf der Grund­la­ge eines vom Kreis Soest zusam­men mit dem Hoch­sauer­land­kreis erteil­ten Öffent­li­chen Dienst­leis­tungs­auf­trags. Da die Beauf­tra­gung Ende die­ses Jah­res abläuft, hat­ten die Kreis­ta­ge bei­der Krei­se einer Ver­län­ge­rung bis Ende 2030 zugestimmt.

Land­rat Dr. Karl Schnei­der und Land­rä­tin Eva Irr­gang setz­ten bei einem gemein­sa­men Ter­min in Bad Sas­sen­dorf ihre Unter­schrif­ten unter den neu­en Öffent­li­chen Dienst­leis­tungs­auf­trag für die Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH. Foto: Elmar Cordes/Kreis Soest

Kreistage stimmten Verlängerung zu

Das besie­gel­ten jetzt Land­rat Dr. Karl Schnei­der und Land­rä­tin Eva Irr­gang mit ihren Unterschriften.
Der Öffent­li­che Dienst­leis­tungs­auf­trag bis Ende 2030 wur­de der RLG auf dem Wege einer Inhouse-Ver­ga­be erteilt. Das erfor­der­te eine Vor­ab­be­kannt­ma­chung nach den ent­spre­chen­den grund­sätz­li­chen Kreis­tags­be­schlüs­sen, die bereits im Früh­jahr 2019 gefasst wor­den waren. Nach Ablauf einer abzu­war­ten­den Frist von einem Jahr nach der Bekannt­ma­chung konn­te jetzt zur Tat geschrit­ten werden.

HSK und Kreis Soest an RLG beteiligt

Der Hoch­sauer­land­kreis ist gemein­sam mit eini­gen sei­ne Städ­te und Gemein­den zu 47,99 Pro­zent an der RLG betei­ligt. 46,66 Pro­zent der Antei­le wer­den vom Kreis Soest mit eini­gen sei­ner Kom­mu­nen gehal­ten. Die übri­gen 5,35 Pro­zent der Antei­le an der RLG hält die Stadt Hamm.

Teilen Sie diesen Beitrag oder unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit via Paypal:

Eine Antwort

  1. Das freut mich für die Rlg den HSk und den Kreis Soest
    So sind alle unse­re Arbeits­plät­ze bis 2030
    Gesichert
    Vie­len Dank dafür
    Mfg Burk­hard Flenner
    RLG Arnsberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de