- Anzeige -

Van­da­lis­mus und Dieb­stahl im Jagd­re­vier: Poli­zei sucht Die­be und Zer­stö­rer

Arns­berg. Wegen ver­schie­de­ner Dieb­stäh­le und Sach­be­schä­di­gun­gen in ein Jagd­re­vier an der Helle­fel­der Höhe wur­de am Mitt­woch die Poli­zei geru­fen. Das Revier befin­det sich unter­halb des Kom­post­werks.

Jagd­re­vier unter­halb des Kom­post­wer­kes

Hier hat­ten unbe­kann­te Täter unter ande­rem eine auf­ge­stell­te Wild­ka­me­ra ent­wen­det. Hier­zu muss­ten sie einen Schutz­kas­ten auf­bre­chen. Auf­grund einer umge­fal­le­nen und hier­durch beschä­dig­ten Uhr ist davon aus­zu­ge­hen, dass die Täter schon am Mon­tag, 22. Juni, um 22.30 Uhr zuschlu­gen. An einem Hoch­sitz in unmit­tel­ba­rer Nähe beschä­dig­ten die Täter ein Dach. Im Hoch­sitz fan­den der Jäger meh­re­re Brand­spu­ren.

Brand­spu­ren am Hoch­sitz

Zudem beschä­dig­ten die Van­da­len meh­re­re Wald­ma­schi­nen, wel­che im Bereich des Hoch­sit­zes gela­gert wur­de. Auch Maschi­nen­zu­be­hö­re wie Bol­zen, Ham­mer und Splin­te wur­den ent­wen­det. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei in Arns­berg unter Tel. 02932 / 90 200 ent­ge­gen.

Tei­len Sie die­sen Bei­trag oder unter­stüt­zen Sie unse­re jour­na­lis­ti­sche Arbeit via Paypal:

Beitrag kommentieren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

- Anzeige -
Anzeige
- Anzeige -

Kontakt zur Redaktion

redaktion@blickpunktASM.de